Bügeleisen gleitet wieder mit Silikon- und Backofenspray.

Bügeleisen gleitet wieder

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bügeleisen - Der ultimative Gleit-Tipp!

Was habe ich nicht alles ausprobiert, um mein im oberen Bereich angekratztes Bügeleisen ,(Euro 179,00 !) wieder flott zu machen. Kerzenwachs, Alufolie, Glaskeramikfeld Reiniger, Akku-Pads usw. Könnt ihr alles vergessen. Entweder versaut ihr euch die Düsen oder es gleitet zehn Minuten und danach ist alles wie gehabt.

Bis ich dann aus Neugier (und Verzweiflung) etwas ausprobiert habe: Silikon Spray!

Zuerst habe ich die Fläche mit Backofenspray gereinigt. Dann das Silikon Spray auf ein Küchentuch gesprüht und auf der Fläche verrieben.  Das Ganze hab ich zwei mal wiederholt. Was soll ich euch sagen. Ich bin restlos begeistert. Es flutscht über den Stoff wie ein Schlittschuh auf poliertem Eis. Das Bügeln hat mir richtig Spaß gemacht. Und es hält lange.

Für alle die jetzt Bedenken haben: Ja aber das stinkt doch und der Stoff wird verschmiert, von wegen! Ich habe nicht ansatzweise etwas gerochen und auf meiner Kleidung war nicht ein Fleck zu sehen. Selbst auf weißen Hemden. Verwendet wurde das Spray von Lidl für Euro 0,99. 

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


3
#1
7.4.14, 22:28
ok muss ich mal ausprobieren, vielleicht flitzt dann meins auch wieder gut. Zum reinigen habe ich ein gutes Mittel gefunden und zwar leg ich etwas Salz auf das Bügelbrett und bügle mit dem heißen Eisen öfters darauf hin und her, so löst sich gut der Schmutz und das Salz ist dann voll damit.
#2
8.4.14, 19:37
Das mit dem Salz habe ich auch schon getestet. Es geht nichts über Backofenspray. Bügeleisen aber vorher kurz anwärmen!
1
#3
8.4.14, 19:59
Mit Salz habe ich es ausprobiert und ging nicht gut.
Aber mit Silikonspree bzw Backofenspree noch nicht.
Probiere es gleich aus, wenn meine Wäsche trocken ist.
Danke für den Tip.
#4
10.4.14, 13:07
@condor: Also mit Backofenspray ERST den eventuell eingebrannten Mist entfernen! Das dient nur zur Säuberung der Fläche.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen