Butterkuchen mit Mandeln

Butterkuchen mit Mandeln

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Gesamt

Butterkuchen mit gehobelten Mandeln, schmeckt lauwarm am besten!

Zutaten

(Für ein Blech) 

Teig:

Belag:

  • 125 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 EL Sahne
  • 200 g Mandeln gehobelt

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Für den Teig, die Sahne ein wenig anschlagen, dann Zucker und Eier nach und nach dazu geben und schaumig schlagen.
  3. Backpulver und Mehl mischen, in die Masse sieben und unterheben. Den Teig auf ein gefettetes und gemehltes  oder mit Backpapier belegtes Backblech streichen.
  4. Bei 180°C ca. 10-12 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht bräunlich wird.
  5. In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten wie folgt:
  6. Butter, Zucker und Sahne aufkochen lassen, die Mandeln unterrühren und diese Masse auf den vorgebackenen Teig streichen. Weitere 12-15 Minuten backen, bis die Oberfläche schön knusprig ist und leicht gebräunt.
  7. Der Kuchen schmeckt besonders gut, wenn er noch leicht warm ist. Man kann ihn auch portionsweise nochmal bei 50-80°C im einige Minuten erwärmen. Wenn es nur ein Stück ist, dann tut es auch der Brötchenaufsatz auf dem Toaster, spart Energie.

Guten Appetit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

43 Kommentare

Emojis einf├╝gen