Butterkuchen ohne Hefe

Butterkuchen ohne Hefe - schnell und superlecker

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Nun bin ich gerade so schön in Schwung. Hier ist ein Butterkuchen ohne Hefe, der mit wenig Aufwand schnell zuzubereiten ist, nichtsdestotrotz aber richtig super schmeckt:

Zutaten

Teig

  • 250 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 250 ml Sahne

Belag

  • jeweils 100 g gehackte und gehobelte Mandeln
  • 250 ml süße Sahne + 4 EL Milch
  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter, flüssig

Zubereitung

  1. Ofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die beiden Pakete Mandeln in eine etwas größere Schüssel geben und mit Sahne, Milch, Zucker und flüssiger Butter vermischen. 
  3. Die weiche Butter mit einer Prise Salz und Zucker cremig schlagen, nach und nach die 4 Eier unterrühren.
  4. Mehl mit Backpulver mischen und an die Buttermasse geben, 250 ml Sahne unterrühren.
  5. Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und glatt verstreichen, in den Ofen schieben und auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen.
  6. Kuchen rausnehmen, Mandelmasse draufstreichen und noch einmal 15 Minuten auf oberer Schiene backen. 

Fertig ist der leckere Kuchen, den sicher auch die Kids lieben werden. Sicher auch gut geeignet für Kindergeburtstage ...

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


4
#1
2.5.15, 07:44
Ganz wunderbare Rezepte, die Du hier mit uns teilst liebe lakshmi.
Vielen Dank dafür....
7
#2
2.5.15, 15:01
Danke für das Lob. Ich gebe eigentlich auch nur Rezepte hier rein, von denen ich selber überzeugt bin, obwohl man natürlich nicht immer den Geschmack aller Leute treffen kann.
Aber wenn schon nur ein paar damit was anfangen können bzw. sich darüber freuen, hat man sein Ziel ja schon erreicht. Freude geben, heißt Freude bekommen.....
1
#3
2.5.15, 16:18
Danke für das Rezept, hört sich sehr gut an und geht vor allem auch schnell, wird sofort gespeichert und demnächst ausprobiert - wir lieben Butterkuchen.
Ist aber auch ganz schön gehaltvoll mit 450 g Butter + 500 ml Sahne!
1
#4
2.5.15, 17:19
So, der Kuchen ist gerade im Ofen!!
1
#5
3.5.15, 09:15
Oh lecker. Den Kuchen lieben auch die Erwachsenen, da bin ich mir sicher! Danke fürs Einstellen!
1
#6
3.5.15, 11:29
der Kuchen ist fast fertig und es duftet wunderbar! Dankeschön für das super Rezept. Ich wünsche allen einen schönen Sonntag :-))
#7
3.5.15, 22:17
morgen gibt es Butterkuchen!
#8 Andrometus
4.5.15, 17:02
@lakshmi als kleinen Tipp von mir: 1 Pck. Backpulver 15 g, entspricht einer Mehlmenge von 500 Gramm. Nachdem ich jetzt Dein Rezept gelesen hatte, nimmst du auf ein halbes Pfund Mehl ein Päckchen; da reicht es vollkommen aus, wenn Du ein halbes Päckchen nimmst ~
anderthalb Teelöffel knapp bemessen. Und nach dem das Backpulver samt dem Mehl in der Masse ist, bitte nicht mehr allzulange rühren.

Ansonsten, finde dieses Rezept sehr lecker '-) ... was zum kommenden Wochenende ausprobiert wird.
#9
6.5.15, 17:43
Das liest sich so verdammt lecker. Werd ihn am Freitag für die lieben Arbeitskollegen am Samstag/Sonntag machen. Bleibt er denn schön frisch? Von Freitag bis Sonntag sind es ja durchaus ein paar Stündchen!
#10 UlrikeM
7.5.15, 15:27
Der ist wie mein "Becher" Kuchen! ;-) Ich mach in die Mandeln immer noch ein bisschen Bittermandelaroma rein! Allerdings kommt in meinen Teig keine Butter, nur die Sahne!
#11
7.5.15, 15:45
Das Rezept hört sich richtig gut an, danke!
1
#12
8.5.15, 01:11
Find ich total klasse, Boden ohne Hefe. Danke dafür!
1
#13
8.7.15, 18:17
Das Rezept ist auch bekannt aus "Alfredissimo", Sendung mit Hildegard Krekel, sie nannte es "Butterkuchen à la Mama"!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen