Mandeln auf dem Kuchen verbrennen nicht

Wenn man geschälte Mandeln für eine Viertelstunde in Milch lässt und sie erst dann auf den rohen Kuchenteig legt, werden sie niemals zu dunkel und verbrennen nicht!

Mandeln auf einem Kuchen mit backen, ohne dass sie zu dunkel und bitter werden, ist nicht ganz einfach.

Hier gibt es einen einfachen Trick, der dafür sorgt, dass die Mandeln auf dem Kuchen schön hellbraun werden und niemals zu dunkel:

Man legt sie geschälten Mandeln eine Viertelstunde in Milch und erst dann auf den rohen Kuchenteig.

Der Kuchen kommt jetzt in den Ofen - die Mandeln verbrennen nicht.

Voriger TippN├Ąchster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

9 Kommentare

Kostenloser Newsletter