Wenn man geschälte Mandeln für eine Viertelstunde in Milch lässt und sie erst dann auf den rohen Kuchenteig legt, werden sie niemals zu dunkel und verbrennen nicht!

Mandeln auf dem Kuchen verbrennen nicht

24×
Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mandeln auf einem Kuchen mit backen, ohne dass sie zu dunkel und bitter werden, ist nicht ganz einfach.

Hier gibt es einen einfachen Trick, der dafür sorgt, dass die Mandeln auf dem Kuchen schön hellbraun werden und niemals zu dunkel:

Man legt sie geschälten Mandeln eine Viertelstunde in Milch und erst dann auf den rohen Kuchenteig.

Der Kuchen kommt jetzt in den Ofen - die Mandeln verbrennen nicht.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

9 Kommentare

3
#1
25.7.13, 22:25
Tipp gespeichert! Wird beim nächsten mal ausprobiert
2
#2
26.7.13, 08:11
werd ich beim nächsten Kuchen ausprobieren, Daumen hoch :)
1
#3
26.7.13, 09:48
Danke für den Tipp und auch von mir eine Daumen hoch!
1
#4
26.7.13, 10:07
Cool,
der Tipp wird gerne angenommen und probiert !!!
1
#5
26.7.13, 10:55
Wird beim nächsten Mal ausprobiert! Ich mag es gern goldbraun und kross, aber verbrannt darf es natürlich nicht sein ;-)
1
#6
26.7.13, 11:25
Danke für den Tipp. Probiere ich aus.
#7
26.7.13, 13:25
Guter Rat, klingt sehr plausibel.
#8
26.7.13, 14:24
super Tipp, werde ich gleich abspeichern
#9
9.3.16, 01:15
Toller Tipp..man lernt immer noch etwas dazu!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

250 Produkttester haben acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit getestet!

Zum Ergebnis!