Candeel

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Candeel ist ein typisches holländisches Getränk, das früher zur Geburt eines Kindes serviert wurde, wenn die frisch gebackene Mutter das erste Mal ihren Freunden ihr Kind vorstellte. Dazu gab es Kuchen und die neuesten Klatschgeschichten. Es schmeckt aber auch zu einem Dämmerschoppen an frostigen Tagen:

Zutaten:
4 Eier, 150g Zucker, abgeriebene Schale und Saft einer Zitrone, 1 Messerspitze Zimt, 1 Flasche trockener Weißwein

Die Eier werden mit dem Zucker unter langsamer Zugabe des Zuckers schaumig gerührt, die Zitronenschale, den Zitronensaft und den Wein zufügen und unter ständigem Rühren langsam erhitzen, aber keinesfalls aufkochen lassen. Den Zimt zufügen und heiß servieren.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
13.11.10, 20:16
Klingt lecker.
Für stillende Mütter aber wahrscheinlich nicht zu empfehlen. ;-)
#2 Angelina
13.11.10, 22:02
Das gab es ja auch für die Gäste, denke ich.
Ist aber nach einem Winterspaziergang besonders in der Adventszeit echt lecker.
#3
13.11.10, 22:59
@Jeannie,
dem Trugschluss, dass man als stillende Mutter möglichst keinen Alkohol trinken darf, bin ich auch lange aufgesessen.
Mittlerweile habe ich andere Informationen. Der Alkoholgehalt in der Muttermilch ist zu vernachlässigen, und solange Du Dir nicht regelmäßig die Kanne gibst, ist gegen gelegentlichen Alkoholgenuss in der Stillzeit nichts einzuwenden. :-)
Es gibt dafür eine Berechnungsformel, bei Interesse gucke ich gerne mal nach, ob ich die noch irgendwo finde.

Für Schwangere dagegen ist Alkohol tabu, weil dieser dem Ungeborenen tatsächlich sehr schwer schaden kann - aber das versteht sich ja hoffentlich von selbst.
#4
14.11.10, 11:53
ich kenne so was ähnliches aus Italien, dort wird es als Appetitanreger verabreicht, oder wenn man länger krank war, zur Stärkung!

Da wird es allerdings mit gutem Rotwein gemacht und ohne Zitrone...schmeckt aber auch irre gut, macht aber wie gesagt Hunger;);) aber danke für den Tipp, gerade jetzt in der herbstlichen Zeit!!
#5
14.11.10, 13:40
Klingt gut.
Hab ich gleich mal ausgedruckt, auch den Tipp von DarkAngel,
weil ich Rotwein lieber mag.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen