Eierpunsch

Lecker selbstgemachter Eierpunsch

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Am Samstag habe ich selbst zum ersten Mal Eierpunsch getrunken... sehr lecker. Und tags drauf finde ich zufällig ein Rezept dafür.

Zutaten

  • 1/2 L Eierlikör
  • 1 L halbtrockenen Weißwein
  • 1-3 EL braunen Zucker (je nach Geschmack)
  • Zimt (als Pulver oder Stange) nach Geschmack

Zubereitung

Eierlikör und Zucker verrühren und heiß werden lassen, der Zucker löst sich dann auf. Dann Wein, evtl. Zimt dazu und mindestens einmal aufkochen lassen (das gibt den schönen Schaum obendrauf). Möglichst sofort servieren, weil sich der Schaum auflöst.

Zusatz: Ich habe entgegen dem ursprünglichen Rezept 200 ml süße Sahne und 200 ml Wasser dazugegeben, dann schmeckt der Eierpunsch noch ein bisschen sanfter.

Von
Eingestellt am


20 Kommentare


#1
13.12.05, 16:34
Frage: Hast du Sahne und Wasser zusätzlich noch dazu gegeben, oder anstatt dem Wein ??? Klingt auf jeden Fall sehr sehr lecker..hm......

LG
powerwoman
#2
13.12.05, 18:49
Hallo powerwoman, ja, Sahne und Wasser extra. Ich fand das ursprüngliche Rezept ein bißchen stark, dürfte aber Geschmackssache sein.
#3 zuckerhut
29.12.05, 21:38
Danke, probier ich bald mal aus!!
#4 petra
4.1.06, 08:59
Dieser Eierpunsch war der Renner! Habe zuerst 3 ltr zubereitet; und allen hat der Punsch so gut geschmeckt-daß ich noch 6 ltr Eierpunsch nachkochen mußte!!! ( Der angebotene Glühwein wurde nicht getrunken!!)
#5 Andy
3.12.06, 19:45
Echt Super
#6 Gabriele
6.12.06, 22:09
das rezept finde ich gut, da es mit eierlikör und nicht mit frischen eiern gemacht wird. ich hoffe es gelingt.
#7 vcypy
8.12.06, 09:26
Der Punsch ist ja echt lecker, nur leider muss ich ihn jetzt zu jeder Weihnachts- und Winterparty kochen. Aber trotzdem vielen Dank für Dein tolles Rezept.
#8 April
11.12.06, 16:07
Hört sich nach dem blonden Engel an, den ich auf nem Weihnachtsmarkt gesüffelt habe. Der war sowas von lecker.! Dein Rezept muss ich gleich mal selbst probieren!!!
#9 Schnegge
13.12.06, 11:20
Ha! Klasse Rezept! Nix mit Eier aufschlagen im Wasserbad etc. - super! Danke! Wird probiert!
#10 beli-maus
7.1.07, 16:17
Mir schmeckt dieser Punsch nicht so sehr , weil durch den Eierlikör ein komisches belegtes gefühl auf der Zunge entsteht . Besser sind Rezepte, bei denen man mit frischen Eiern arbeitet und diese in heiße Milch mit Sahne einrührt, der Alkohol kommt durch den hinzugefügten Rum, der Vorteil ist, dass man hier variieren kann. Kuckt mal unter http://www.marions-kochbuch.de
#11 Hartmut
19.9.07, 20:46
So ähnlich kenn' ich das auch! Wenn man lieblichen Wein verwendet, kann man sich evtl. den Zucker sparen! Eierlikör möglichst mit mind. 18% Alc. , oder noch viel besser, Selbstgemachten verwenden.
#12 Melissa
19.9.07, 23:04
Das Rezept läßt sich auf geniale Weise verfeinern, indem man statt Eierlikör(Bäh)
Melasse nimmt.
#13 Conny
3.10.08, 18:36
Coole Sache habe ich auf dem Weihnachtsmarkt gemacht, war der Renner vielen Dank
#14 Mone
26.12.08, 18:58
Habe heute auch Eierpunsch gemacht. Allerdings 1/2 l Halbtrockenen Weißwein, 1/2 l Eierlikör, ca. 1 Teel. Zimt, keinen Zucker. Und im Glas dann ein Sahnehäubchen - megalecker
#15 tiniwinnie
6.3.09, 19:33
Da kommt doch noch Schlagobers - Schlagsahne obendrauf...
#16 mee
5.12.09, 22:05
ja danke - ich habe das rezept gesucht weil ich es auf dem weihnachtsmarkt getrunken habe :D hmmm ist echt total lecker ;)
#17 Ritchi
24.12.09, 16:23
Hallo Naseweis

Habe Dein Rezept gerade ausprobiert , toll , kommt super an
#18
24.12.09, 16:30
Danke fürs Rezept

Es war ein riesen Erfolg ;-)

LG Richard
#19 dorle
29.12.09, 19:40
...mit nem schuß rum wird dieses verführerische getränk etwas herber und "wirksamer",aber achtung steigt zu kopfe! ...in maßen
#20 bigeasy
3.9.16, 23:00
Der Eierpunsch sollte keinesfalls aufgekocht werden, denn wird er über 70° erhitzt, verdunstet der Alkohol. Also stets auf höchstens 70° erhitzen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen