Das leckere Rezept für einen Chai-Tee mit Rum und Mandelmilch reicht für 6 Personen und wärmt schön von innen, besonders wohltuend an kalten Tagen.

Chai-Tee mit Rum und Mandelmilch

14×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Hier das Rezept für einen leckeren Chai-Tee mit Rum und Mandelmilch. Es reicht für 6 Personen.  

Zutaten

  • 3 Teebeutel Chai-Teemischung
  • 1 Vanilleschote (in der Mitte längs aufgeschnitten)
  • 1 Zimtstange
  •  35 g braunen Zucker
  •  1 EL Honig
  •  300 ml ungesüßte Mandelmilch
  •  130 ml dunklen Rum
  •  süße Sahne
  •  6 Sternanis

Zubereitung

  1. Auf dem einen Topf mit 600 ml Wasser zum Kochen bringen, dann Hitze runterschalten. Darin die Teebeutel, die Vanilleschote und die Zimtstange für 6 Minuten sanft ziehen lassen. Teebeutel herausnehmen.
  2. Zucker und Honig zugeben und unter Rühren auflösen.
  3. Topf von der Flamme nehmen und die Mandelmilch einrühren und erwärmen.
  4. Am Ende den Rum dazugeben und noch mal alles gut durchrühren.
  5. Zimt und Vanille herausfischen.
  6. Auf 6 Tassen verteilen und je einen Esslöffel süße Sahne oben aufgeben.
  7. Jede Tasse mit einem Sternanis verzieren. 
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare


7
#1
31.10.18, 21:47
Ich bin 6 Personen und schaffe das an einem gemütlichen Winterabend! 👍😅
2
#2
3.11.18, 16:26
Sehr gut, Frau Kanzlerin! So kommt das Zumselchen durch kalte und Frau Kanzlerin durch stürmische Zeiten! 👍👍👍
Das Zumselchen labt sich gerade an einem Glas dieses göttlichen - ähm - kanzlerischen Gesöffs. Leicht abgewandelt mit Wasser : Hafermilch = 1 : 1, natürlich ungesüßt  (bis auf etwas Zimtzucker auf der Sahne) und weißem Rum (anderer war nicht da). 
1
#3
4.11.18, 00:19
@zumselchen: Das freut mich! Ja, das Gesöff schmeckt und wärmt gut durch. 
1
#4
4.11.18, 08:32
Herbst, Sturm, dunkle Abende da kommt dieses Getränk gerade richtig. Habe es sofort in Angriff genommen. Hatte nur Hafermilch da und es hat wunderbar geschmeckt (mit Stroh-Rum 😉).  Ganz besonders wohltuend und wärmend.
#5
5.11.18, 09:38
ich ersetze den Tee durch die gleiche Menge dunkles Kakaopulver  :o)

Rezept kommentieren

Emojis einfügen