Die Suppe in vorgewärmte Teller füllen, einige Tropfen Sesamöl über die Suppe träufeln und mit frisch gehackter Petersilie, Grammeln und geröstetem Sesam bestreut servieren.
6

Chinakohlsuppe mit Entenbrust

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

In der kalten Jahreszeit essen wir gerne Suppen, egal einfacher Eintopf oder aufwendige Zubereitung. Heute will ich das Rezept Chinakohlsuppe mit Entenbrustwürfel euch einmal vorstellen. Es wird nicht jedermanns Geschmacknerv treffen, aber das ist o. k., ich esse ja auch nicht alles, grins.

Zutaten

  • 350 g Chinakohl
  • 100 g Karotten
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Chilischote
  • 1,5 L Entenfond
  • 70 ml Reiswein
  • 30 ml Soja-Sauce
  • 100 g Mie-Nudeln
  • 1 Sternanis
  • 2 EL Sesam
  • 400 g Entenbrust
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 EL Speisestärke
  • Sesamöl zum Beträufeln
  • Petersilie nach Gusto

Zubereitung

  1. Den Sesam in einer ohne Öl rösten, bis er duftet, dann sofort aus der Pfanne nehmen, damit er nicht schwarz wird.
  2. Den Chinakohl in feine dünne Streifen schneiden. Die Karotte putzen und in feine Juliennen schneiden.
  3. Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden, die Knoblauchzehen häuten und fein würfeln, die Chilischote mit Innenleben in feine Ringe schneiden.
  4. Die Entenbrust von der Haut nehmen und das Fleisch in 1x1cm Würfel schneiden.
  5. Die Haut in gleichmäßig große Stücke schneiden und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze zu krossen Grammel ausbraten.
  6. In einem entsprechend großen Topf die Fleischwürfel in heißem Erdnussöl anbraten.
  7. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und im verbleibenden Bratfett die Lauchzwiebeln, Knoblauch und Chili andünsten.
  8. Den Kohl und die Juliennen dazugeben und unter Wenden kurz mit anschwitzen.
  9. Mit Reiswein ablöschen, diesen fast ganz einkochen lassen und den Fond angießen.
  10. Mit 1 EL Sojasauce schon mal vorwürzen und den Sternanis in einem Tee-Ei in die Suppe hängen.
  11. Den Topf abdecken und die Suppe ca. 15 Minuten sanft köcheln lassen.
  12. Die Fleischwürfel in die Suppe geben und weiter 15 Minuten die Suppe köcheln lassen.
  13. 3-5 Minuten vor Garzeitende die Mie-Nudeln einrühren.
  14. Das Tee-Ei entfernen.
  15. Die Suppe in vorgewärmte Teller füllen, einige Tropfen Sesamöl über die Suppe träufeln und mit frisch gehackter Petersilie, Grammeln und geröstetem Sesam bestreut servieren.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

3 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter