Cola-Kuchen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ich backe sehr gerne, aber habe leider nicht immer so viel Zeit dafür. Aber wenn es schnell gehen muss und luftig sein soll, dann mache ich Cola-Kuchen :)

Zutaten

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck.Vanillezucker
  • 150 ml Öl
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Tasse Cola (kann auch Cola Mix sein)
  • Nach Belieben nehme ich auch ein paar tropfen Zitronensaft dazu.

Zubereitung

  1. Die Eier und den Zucker schaumig schlagen.
  2. Vanillezucker, Mehl und das Öl dazugeben und verrühren. Jetzt die Cola langsam unterrühren und bei 180°C 20-25 min backen.
  3. Er ist einfach und schmeckt gut auch wenn es sich ein wenig seltsam anhört :)
Von
Eingestellt am
Themen: Cola, Husten cola

22 Kommentare


2
#1
12.8.14, 14:06
na das wird auf jeden Fall probiert :-)
4
#2
12.8.14, 14:25
ich kenne das so mit fanta... :)
aber daran gedacht es mit Cola(mix) auszuprobieren habe ich nochnie.... :)
wie sieht der Kuchen dann aufgeschnitten aus? eher bräunlich?
3
#3
12.8.14, 14:34
Kenne den Fanta-Kuchen, den gab's früher sehr oft und war ein Becherrezept. Damit gings dann noch schneller :)
#4
12.8.14, 14:51
Wenn man den Kuchen aufschneidet ist er eig wie jeder andere. also nicht braun sondern gelblich.
mit fanta kenne ich das nicht.
auf jeden fall ist er schön soft und sehr lecker
#5
12.8.14, 15:08
Hört sich gut, schnell und lecker an und wäre wieder was für meine Koch AG in der Schule. Aber eine Frage hab ich dennoch, was nimmst du für eine Form zum backen......ich denke bei der kurzen Backzeit ein Blech?
#6
12.8.14, 15:36
Wow, von dem Kuchen habe ich ja noch nie etwas gehört. Klingt aber sehr interessant. Den werde ich doch gleich mal ausprobieren.
#7 jb70
12.8.14, 17:09
Finds gar nicht so seltsam,im Gegenteil - ein kleiner Schuss Cola macht sich ja auch in diversen Saucen gut.
Ein Rezept ohne viel Aufwand und trotzdem ein nicht alltäglicher Kuchen :-)).
Danke!
3
#8 ispu
12.8.14, 18:08
Wenn man dann noch etwas Apfelmus darauf verteilt und mit frischer geschlagener Sahne behäufelt, dann ist er noch perfekter.
#9
13.8.14, 08:39
klingt lecker :)
aber schmeckt der Kuchen nachher wirklich nach Cola?
1
#10
13.8.14, 18:20
also ich kenne das mit selterswasser.... ,O)
#11
13.8.14, 18:37
Ist das nicht sehr süß?
#12
13.8.14, 20:05
Das klingt echt gut , werde den Kuchen am Wochenende backen ... Danke !!!
#13
13.8.14, 20:10
Klingt interessant,muss ich unbedingt ausprobieren. Da kann nichts schief gehen ;-) Einfach normales Sonnenblumenöl?
#14
13.8.14, 22:07
Danke toller Tip.
Den werde ich die nächsten Tage mal ausprobieren.
#15
13.8.14, 22:35
Hört sich ja superschnell und lecker an,aber mich würde auch mal interessieren,was für eine Backform man nimmt.
#16
13.8.14, 23:08
Kenn dies auch nur mit Fanta, aber mit Cola kann ich mir den auch lecker vorstellen ;-)
#17
14.8.14, 05:48
ich nehme eine gugelhupfform dafür. normales sonnenblumen öl. nach cola direkt schmeckt er bei mir nicht da ich mezzo mix nehme. es schmeckt erfrischend und luftig Durch die Kohlensäure
#18
14.8.14, 11:00
Backzeit 25 Minuten ???
das erscheint mir wie ein Tippfehler. nach 25 Minuten war mein Teig innen noch so fl?ssig wie frisch anger?hrt.
wo liegt der Fehler? in meinem Teig oder bei der Backzeit?
#19
14.8.14, 11:22
Ich weiß nicht wo der fehler liegt.
also ich backe den ganz normal im ofen für ca 25 min. auf umluft. und lasse ihn vorher richtig heiß laufen.

ist dein backofen vielleicht älter oder hast du vielleicht eine andere stufe genommen? sonst lass ihn noch ein wenig drin und schau wie lange er bei dir braucht bis er durch ist
2
#20
16.8.14, 14:01
Total super-einfaches Rezept. H?rt sich verlockend lecker an. Sofort ausprobiert.
Aber komisch: Bei mir ist der Kuchen nach 25 Minuten Backzeit auch noch total fl?ssig. Habe 10 weitere Minuten angeh?ngt, aber das hat auch noch nicht gereicht. Ich habe, wie in Kommentar 17 angegeben, eine Gugelhupfform genommen. Bei Blechkuchen k?nnte ich mir eher vorstellen, dass er in der kurzen Zeit fertig ist. Jedenfalls brauchte mein Cola-Kuchen noch eine weitere Viertelstunde.
Das Ergebnis: es hat sich gelohnt zu warten! Luftig, lecker, locker!
#21
24.8.14, 16:35
Wie viel Cola ist das kleine Tasse gro?e Tasse und welche Kuchenform braucht man?
#22 Andrometus
7.9.14, 12:46
Yepp, das Rezept klingt sehr verlockend und schmeckt auch dementsprechend gut.
Abgesehen von der Cola kann man auch andere Geschmacksträger wie z. B. Eierlikör, Amaretto verwenden.
Bei 25 min. Backzeit @Teufelsengel72 wirst Du sicher die Kuchenmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen?
Beim Backen im Napf, sprich Königskuchen, Gugelhupf muss mit 50 - 60 Min. Backdauer gerechnet werden.

Durch das Öl wird der Kuchen länger haltbar und ist länger frisch.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen