T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!
Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, ein köstliches Risotto schmeckt eigentlich zu jeder Jahreszeit gut. Dieses Rezept - mit Spargel - eignet sich natürlich besonders gut zur Spargelsaison.

Cremiges Spargel-Risotto

16×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

So langsam beginnt die Spargelsaison wieder, den ersten Spargel - noch aus Zypern oder Südamerika - findet man schon in den Gemüseabteilungen der Supermärkte. Ich hatte die letzten Tage in meinem türkischen Gemüsegeschäft Spargel gesehen und konnte nicht widerstehen (er kam aus Lima, ein bisschen schlechtes Ökogewissen habe ich schon!)

Man braucht für 3-4 Portionen, je nachdem, wie groß der Hunger ist, ob man der Risotto als Vorspeise isst oder als Hauptgericht, mit oder ohne Fleischernes dazu:

Zutaten

  • 1 Kaffeebecher Risottoreis (Arborio oder Vialone nano)
  • 2,5 - 3 Kaffeebecher kräftige Hühnerbrühe
  • 1 Kaffebeecher Weißwein, trocken
  • 500 g weißer Stangenspargel
  • 1 mittelgroße Schalotte
  • 1/4 Kaffeebecher gutes Olivenöl (extra vergine)
  • 4 gehäufte EL frisch geriebener Parmigiano oder Grana padano (wer mag auch mehr)
  • 1-2 EL Butter
  • ggf. feines Meersalz zum Nachwürzen
  • nach Belieben: 10-15 Blätter frisches Basilikum

Zubereitung

  1. Schalotte schälen und fein würfeln.
  2. Spargelstangen schälen, unteres Ende abschneiden, abspülen.
  3. Den Spargel in etwa 2 cm lange Stücke schneiden, schräg geschnitten sieht besonders hübsch aus. Die Spargelköpfe zunächst beiseitelegen.
  4. Die Hühnerbrühe erhitzen, die Spargelabschnitte etwa 5 Minuten (je nach Dicke) darin garen, dann die Spargelköpfe dazugeben und noch 2 Minuten ziehen lassen. Aus der Hühnerbrühe nehmen und diese heiß halten.
  5. In einem das Olivenöl erhitzen (nicht zu stark, es darf nicht rauchen!), die Schalottenwürfel darin kurz anschwitzen, den Reis dazugeben und unter Rühren glasig andünsten.
  6. Den Wein dazugeben, unter Rühren so lange köcheln lassen, bis der Reis den Wein aufgenommen hat.
  7. Nun den Spargel dazugeben, wenn möglich, die Köpfe erst noch zurückhalten.
  8. Mit einem Kaffeebecher heißer Hühnerbrühe den Reis auffüllen, solange unter Rühren köcheln, bis die Brühe vom Reis aufgenommen ist, dann erneut heiße Brühe zugießen.
  9. Nach etwa 10 Minuten die Spargelspitzen dazugeben, unterrühren, und solange unter Zugabe von Brühe weiterköcheln, bis der Reis außen cremig und innen al dente ist. Risotto soll dickflüssig sein (in Schwaben heißt das "schlotzig").
  10. Den geriebenen Käse und die Butter unterrühren, noch einmal kurz erwärmen und dann servieren.
  11. Wer mag, kann in feine Streifen geschnittene Basilikumblätter hinzugeben. Ich persönlich finde die Kombination Spargel und frisches Basilikum sehr fein.

Die Kochzeit-Angaben sind ungefähre Angaben, sie hängen von der gewählten Reissorte und der Dicke der Spargelstangen ab.

Wer keinen Wein nehmen will, ersetzt ihn durch die gleiche Menge Hühnerbrühe und würzt mit etwas abgeriebener (Bio-) Zitronenschale oder auch mit Orangenschale.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare

3
#1
21.3.18, 18:52
😀 Ich mache mein Spargel-Risotto ganz ähnlich, nehme allerdings grünen Spargel und koche den vorher und nehme das Spargelwasser dann anstatt Brühe.
Anstatt Olivenöl nehme ich wenig Butter.
😋 Die weiße Variante werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
#2
8.4.18, 12:36
Vielen Dank für das Rezept, das hört sich sehr lecker und ist auch toll beschrieben. Ich werde es mir gleich ausdrucken, und dann nachkochen, solange wir die Spargelzeit noch haben. 👍
#3 CaterineM
8.4.18, 13:40
Schönes Rezept für Spargelfans 👍 Wird ausprobiert. 
1
#4
8.4.18, 15:46
Ich würde mich freien wenn jemand dann schreibt wenn es schon ausprobiert hat!,,
#5
8.4.18, 16:39
@Kikikatze: Zum Glück beginnt die Spargelzeit ja jetzt erst richtig!
#6
9.4.18, 20:00
@whirlwind: Das stimmt, und ich freue mich schon richtig drauf, mmmmmhhhhh lecker 😀

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Risotto con funghi porcini - Risotto mit Steinpilzen

Risotto con funghi porcini - Risotto mit Steinpilzen

8 17
Risotto Milanese

Risotto Milanese

3 26
Risotto mit grünem Spargel - leichtes Frühlingsgericht

Risotto mit grünem Spargel - leichtes Frühlingsgericht…

8 5
Spargel-Garnelen-Risotto

Spargel-Garnelen-Risotto

16 36
Reis ist nicht gleich Reis

Reis ist nicht gleich Reis

10 39
Rotweinrisotto mit Leber und Salbeichips

Rotweinrisotto mit Leber und Salbeichips

10 15
Spargel-Quiche mit Dinkel-Hefeteig

Spargel-Quiche mit Dinkel-Hefeteig

9 5
Cremiges Risotto mit Scampi und Wirsing

Cremiges Risotto mit Scampi und Wirsing

6 4

Kostenloser Newsletter