Cupcakes herzhaft
2

Cupcakes - mal herzhaft

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Cupcakes - herzhaft - Mal eine prima Vorspeise. Z. B. mit etwas Salat oder fürs Buffet als "Fingerfood".

Zutaten

Cupcake Form ausfetten, den Teig einfüllen.

Bei 175 ° - ca. 20 - 25 Minuten backen, sofort stürzen und die etwas gewölbte Seite mit einem Brett o. ä. vorsichtig ein bisschen platt drücken, sonst sind diese in gefüllter Form unten etwas rund, macht aber nichts, wenn man es z. B. auf Salatgarnitur serviert.

Für die Füllung

Alles zusammen in den Mixer geben und die Cakes damit füllen.

Wenn etwas von der Füllung übrig bleiben sollte, kann man diese auch noch sehr gut als Brotbelag verwenden.

Füllungen nach Geschmack beliebig: z.B. mit Schafsfrischkäse, schwarzen Oliven, eingelegten Tomaten, Thunfischcreme oder oder ...

Von
Eingestellt am
Themen: Cupcakes

9 Kommentare


1
#1 Dora
27.3.13, 20:35
Hallo Nate, schon die Füllung klingt toll und werde ich vorerst als Brotaufstrich machen. Aber auch die Teilchen werde ich auch bei Gelegenheit machen.

Danke dafür und frohe Ostern.
4
#2
27.3.13, 21:13
Hört sich gut an. Wird nachgecupcaked!
2
#3
27.3.13, 21:40
ich liebe solche Häppchen ... allerdings hatte ich mal zu einer Party herzhafte Muffins mitgebracht aber ausser mir hat die niemand (!) gegessen ... alles Banausen, echt

Nate's herzhafte Cupcakes sind perfekt für den Osterbrunch mit der Familie ... und man kann auch dem Hund eins abgeben ;o)
#4
28.3.13, 08:31
Hört sich eigentlich ganz gut an, aber kommt da wirklich kein Salz in den Teig?
#5
28.3.13, 10:59
@sommer65: Ich habe kein zusätzliches Salz in den Teig gegeben, da in meiner Gewürzmischung Salz enthalten war, aber eine Prise Salz kann man natürlich in den Teig geben, wenn man z. B. nur Kräuter nimmt. Aber ich bin da immer etwas sparsam, wenn die Füllung Salz enthält.
#6
28.3.13, 17:23
wird gespeichert und beim nächsten Geburtstag ausprobiert
#7
29.3.13, 18:48
ich kenne cupcakes nicht und auch diese formen nicht.
kann mir das daher nicht so ganz vorstellen...
sind die teigteile innen hohl damit man was einfüllen kann?
oder schmiert man es nur so oben drauf?

LG
beba
#8
29.3.13, 18:52
ahhhhh. sorry. eben sehe ich das zweite Bild...
sieht man mit der APP nicht gleich.
hat sich also schon geklärt...

LG
beba
#9
3.5.13, 21:01
Sodele... ich hab das heute mal ausprobiert :-). Vielen Dank für das Rezept!

Die Muffins fand ich allerdings nicht so gut. Der Teig war sehr fest, so dass ich mit Buttermilch etwas nachgeholfen habe. Außerdem sind die Muffins nicht so gut aufgegangen (vielleicht braucht man doch mehr Natron oder Backpulver?).

Aaaaaaber die Füllung: ein Traum! Sehr sehr lecker. Schmeckt auch gut auf Baguette oder als Dipp für Nachos oder Gemüsesticks. Durch die Paprika wird die Füllung etwas weich. Evt. reicht auch eine halbe Paprika, dann verläuft das Topping nicht so schnell.

Nochmals vielen Dank!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen