Frischkäse-Frosting für Cupcakes und Torten
3

Frischkäse-Frosting für Cupcakes und Torten

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein Cupcake wird erst durch eine leckere Cremehaube zu einem Cupcake. Die Möglichkeiten sind dabei natürlich fast grenzenlos. Von Sahne bis zu Butter über Frischkäse und Schokolade kann fast alles in irgendeiner Form verwendet werden.

Sehr gerne stelle ich ein Frischkäse-Frosting, zu deutsch in etwa einen "Frischkäse-Überzug" her.

Zutaten

Für 12 Cupcakes:

  • 150 g Frischkäse
  • 150 g Puderzucker
  • 150 g weiche Butter
  • Zutaten zum Aromatisieren (Orangen-/Zitronenschale ganz fein gehackt, Vanillemark, Aromafläschchen usw.)
  • Lebensmittelfarbe (am besten Gel- bzw. Pastenfarben)

Zubereitung

  1. Die Butter kurz cremig aufschlagen
  2. Puderzucker sieben und unterrühren
  3. Aromazutat, Frischkäse und ggf. Gelfarbe hinzufügen und mit einem Schneebesen (!) nur solange wie unbedingt nötig (!) zu einer homogenen Masse verrühren. Bitte nichts Flüssiges (abgesehen vom klassischen Aromafläschchen) hinzufügen, da sich dies negativ auf die Konsistenz auswirkt.

Nach der Herstellung kann die Masse direkt in den Spritzbeutel umgefüllt werden, sollte danach aber eventuell noch einmal runtergekühlt werden, um ein schönes Spritzergebnis zu erzielen.

Die Masse auf den Bildern habe ich einmal mit der Farbe "Ivory" und "Weinrot" von Wilton eingefärbt.

Viel Spaß beim Ausprobieren :)

Hier noch das Grundrezept für Cupcakes.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


2
#1
13.11.15, 19:43
Sehr schöne Bilder ,da möchte man gleich rein !beißen,wenn man die Cupcakes so betrachtet.
2
#2
13.11.15, 21:51
Das sieht superlecker aus. Bin ja nicht so die Bäckerin, aber wenn ich das so sehe, muss ich mir das vielleicht doch mal überlegen.
2
#3
13.11.15, 21:59
@ HörAufDeinHerz

Es ist nie zu spät, um damit anzufangen :)
1
#4
13.11.15, 23:03
Bin zwar nicht gefragt,aber Penny1904 hat 100% recht !
1
#5
14.11.15, 18:25
Die Idee ist gut! Ich würde aber nicht noch extra mit Farbe nachhelfen, das ist doch gar nicht nötig.
#6 bernd-kr
14.11.15, 20:55
@Maeusel: das denke ich auch, dass muß man nicht- ist auch so sehr gut.
2
#7
14.11.15, 22:16
@Maeusel:

Wenn man florale Dinge spritzt, find ich das schon sehr gut. Natürlich muss man das nicht, aber finde es bei vielen Dingen schöner, als wenn alles so einheitlich weiß oder blass cremefarben ist. Von den Farben braucht man auch nicht viel, eine Messerspitze reicht eigentlich schon. Geschmäcker sind ja verschieden. Häufig benutze ich dann auch Farben, die zur Tischdeko passen oder eben umgekehrt. Das Wichtigste ist sicher der Geschmack... Und das Frosting schmeckt in allen Farben :)
#8 bernd-kr
16.11.15, 02:03
@Maeusel: hm man kann es auch ein wenig zu weit machen, sind doch hier- "DENKE" ich mal, keine Sterneköche und die gibt es ja auch schon fast wie Sand an Meer, aber ist nicht immer besser und diese Sterne, die essen auch eigentlich lieber wie bei Mutti! Aber das soll kein Gemecker sein, nur eine Anmerkung- zum weiteres tun, in diesem Sinne- alles liebe für alle...
1
#9
16.11.15, 12:19
Wie kriegt man die schönen Rosen hin, das ist für mich die Frage
1
#10
16.11.15, 12:49
@ Kamilla

Dafür benötigst du eine bestimmte Tülle. Unterschiedliche Hersteller geben ihren Tüllen unterschiedliche Namen. Ich habe welche von Wilton und da heißt die Tülle 2D. Wenn du mit dieser Tülle eine Rose spritzen möchtest, musst du die Masse von rund von innen nach außen spritzen. :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen