Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Wir suchen die beliebtesten Blogs in 5 unterschiedlichen Kategorien.
Curly Fries

Curly Fries selber machen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Das geht ganz einfach mit einem Doppel-Curl-Cutter. Einen Doppel-Curl-Cutter bekommt man im Handel (gut sortiertes Haushaltswarengeschäft) oder im Internet.

Oder man nimmt eine Spirale wie für einen Rettich (Rettich-Schneider).

Man kann auch eine Kartoffeln in größere Stücke schneiden, mit einem Apfelausstecher ein Loch ausstechen und dann mit einem Messer dünn abschneiden, so dass sich Spiralen bilden.

Zutaten

  • Kartoffeln, Menge nach Wunsch
  • Ei
  • Mehl
  • Salz
  • Paprikapulver
  • Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Ofen auf 225°C vorheizen
  2. Ein Blech mit Backpapier auslegen
  3. Kartoffeln schälen
  4. In Spiralen schneiden
  5. In kaltes Wasser legen, dass sie nicht braun werden
  6. Eine Marinade aus dem Ei und den Gewürzen herstellen
  7. Spiralen mit etwas Küchenkrepp trocken tupfen
  8. Die Spiralen mit der Marinade bestreichen
  9. Aufs Blech legen
  10. Ca. 20 Minuten backen

Tipp:

  • Eine Soße oder ein Dipp schmecken gut dazu.
  • Mann kann die Curly Fries auch in einer Fritöse fritieren.

Guten Appetit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

25 Kommentare

Kostenloser Newsletter