Curry-Sahne-Hähnchen

Voriger TippNächster Tipp

Für zwei Personen braucht man (ca.-Angaben):

Zutaten

  • zwei Hähnchenbrustfilets,
  • eine Banane (kann schon etwas älter bzw. brauner sein),
  • zwei Scheiben Ananas (in Stücken geht natürlich auch),
  • eine Flasche Fertig-Currysauce
  • ein Becher Sahne (200-250 gr.),
  • Reis und/oder Nudeln (am besten Penne Rigate).

Zubereitung

Die Banane und die Ananas mit dem Pürierstab fein pürieren und mit der Currysauce und der Sahne gut verrühren. Die Hähnchenbrustfilets in eine feuerfeste Form legen (ggf. vorher anbraten, ist aber nicht nötig), mit der Sauce übergießen und im bei ca. 180 Grad Celsius ca. 30 Minuten backen.

Dazu gibt's entweder Reis oder Nudeln - oder auch beides...

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

13 Kommentare

Natascha
1
Ich bin zwar kein Junggeselle sondern ein 18. jähriges Mädchen aber die Tipps sind gut!
24.6.04, 15:55
sarah (17)
2
ich habe es gerade ausprobiert und für die firma in der ich gerade arbeite gekocht schon die zubereitung ist super einfach und es schmeckt total lecker
29.7.04, 12:03
Ute
3
Meint Ihr die Grillcurrysauce oder welche Flasche ist gemeint?
29.10.04, 11:31
Doris
4
Klingt gut, aber ich wohne in den Staaten und wuerde gerne wissen wie ich die curry sauce selber machen kann.
Vieelen Dank!
12.11.04, 18:54
u50
5
Hallo Doris, wenn Du noch an einem Curry-Sahne-Huhn Rezept interessiert bist melde Dich. So etwas ( aber gebraten ) mache ich schon seit Jahren.
2.12.04, 21:45
Letty
6
Hallo, die Tipps sind gut und auch weiter zu empfehlen. Da die meisten Asiatischen
Gerichte relativ leicht und schnell gehen. PS. Stamme selber auch aus Asien.
12.12.04, 13:55
Eumel
7
Habs Heute ausprobiert und siehe da !! Super Lecker !!!!
30.1.05, 12:46
Steve´s Mum
8
hmhm.. hört sich lecker an! wird das nicht zu pampig mit der pürrierten banane?
probier ich mal aus, hört sich wirklich schnell & lecker an!
4.5.05, 16:33
chris
9
schmeckt noch besser wenn man statt der hähnchenbrust ein stück hund oder katze nimmt.am besten übergefahren oder von nachbarn.merkt keiner und schmeckt echt top;-)
15.3.06, 13:40
sag ich net
10
naja das is ja net jeder manns sache aber kann mann essen
12.4.06, 19:12
Marc
11
Wohl eher ein Rezept für Hundefeinschmecker und Katzenfreunde!
25.4.06, 00:31
Torsten
12
DANKE
endlich mal was hilfreiches!!!
25.1.07, 13:17
13
Habe es heute nachgekocht und muss sagen es war superlecker. Ich habe zusätzlich noch eine kleine Tüte Kokosraspeln mit hineingetan,einfach traumhaft
10.3.10, 18:20

Rezept kommentieren

Emojis einfĂźgen