Dackel-Dynamo

Ich habe mein Laufband an einen Dynamo angeschlossen, mein Dackel muss den ganzen Abend laufen, damit ich Licht habe.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Abgebrochener Schlüssel im Zylinderschloss
Nächster Tipp
Warzenbehandlung mit Rindfleisch
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

2,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
26 Kommentare
1
...............ja und ?? Soll man jetzt lachen ?
6.12.07, 18:31 Uhr
Labens
2
5 Punkte.... echt ne gute Idee.
Bitte denk dran. Am 8.12. um 20.00 Uhr- 20.05 wollen wir doch ein Signal setzen und es soll kein Lichtlein brennen. Also um 20 Uhr dem Dackel das Fresslein hinstellen und ihm 5 Minuten Pause gönnen. So ein Dackel ist ja schliesslich auch nur ein armer Hund/Mensch.
6.12.07, 18:42 Uhr
3
dann hat sich die Sache mit dem Auslauf auch gleich erledigt...
6.12.07, 18:55 Uhr
Nobbi
4
Die Beiträge auf dieser Seite werden immer schwächer. Für Franky und Konsorten müsste eine neue Seite eingerichtet werden: frag-schachkopf.de
6.12.07, 19:04 Uhr
5
ich wäre für "frag-schwachkopf" - so ergibt's wenigstens einen sinn. ;)
6.12.07, 20:08 Uhr
Turbodackel (200W)
6
Ich fand den Beitrag auch erst ziemlich Banane.
Aber wenn man es sich nach dem Studieren dieser Kommentare ein zweites Mal durchliest: Irgendwie so puristisch und doof, dass es schon wieder lustig ist.
Mal ehrlich, "Den Dackel laufen lassen", schon irgendwie komisch.
6.12.07, 22:56 Uhr
Manni
7
Troll?
7.12.07, 00:18 Uhr
8
Dackel auf einem normalen (darauf deutet "mein" ja hin)? Das stelle ich mir etwas zu schwer für den vor. Der Wirkungsgrad des Systems Dackel-Dynamo dürfte auch sehr gering sein.

Aber, das wichtigste: dem Hund muss das Spaß machen. Aber braucht man dazu einen solchen Tipp? :)
7.12.07, 12:08 Uhr
Chris
9
Wohl nen Clown gefrühstückt...
7.12.07, 12:25 Uhr
SCHNAUF
10
Schaut doch mal, in welcher Rubrik dieser Tipp gepostet wurde: Zum Schmunzeln. Und das isser ja auch...
7.12.07, 14:11 Uhr
Icki:-)
11
Also ich find den Tipp lustig!
8.12.07, 13:12 Uhr
DasKathi
12
warum steigst du nicht selbst aufs band?
das vermeidet auch noch den bierbauch, der sich beim regelmäßigen fernsehn sonst bilden würde;-)
8.12.07, 14:32 Uhr
Laufbandfan!
13
nimm lieber nen windhund, der hat mehr ausdauer!!!
8.12.07, 19:59 Uhr
Josefien
14
Steig mit aufs Band,der Dackel wird sich freuen und singt :Wir haben den Raum mit Licht geflutet. Schöne Grüße.
8.12.07, 23:26 Uhr
wiesele
15
Umgekehrt wärs lustiger. Der Dackel möcht´s ja auch nicht dunkel haben.
9.12.07, 09:54 Uhr
Gabi
16
Eine Kneifzange bitte...der Witz klemmt!
9.12.07, 17:08 Uhr
Powerdackel (200W)
17
Abu Dabi, äääh aber Gabi meine ich: Für flache Witze nimmt man besser die Flachzange.
9.12.07, 17:42 Uhr
Nochmal Power-D D 0,2KW
18
@Gabi:
Deinen Spruch haben die Römer aber auch schon über die Alpen gefur*t (genau wie diesen)
9.12.07, 17:44 Uhr
Evelyn
19
Wie wäre es mal selber auf dem Laufband zu strampeln?
Solche blöden Witze mit Tieren zu machen finde ich unterste Schublade.
9.12.07, 19:23 Uhr
20
wiesele
der Dackel kann ja selbst bestimmen, wie hell er es hat.
9.12.07, 20:17 Uhr
schniepchen
21
windhunde sind denkbar ungeeignet fürs laufband.die sind kurzsprinter,das knallt die birne durch.
10.12.07, 12:43 Uhr
Benny
22
eher unlustig...
14.12.07, 08:40 Uhr
s'Bärbele
23
Das Lustigste an dem Tipp sind die Gutmenschen-Kommentare! Meine Güte Leute, wie wär's mal mit ein bisschen Humor?
14.12.07, 19:30 Uhr
24
*lol* die Idee hatte ich auch schonmal
2.1.08, 17:06 Uhr
Der amüsierte Huschdenguzeleschlotzer
25
Also ich hab mich fast schief gelacht!
Zudem steht der Tipp ja in der Rubrik "Zum Schmunzeln". Da sollte man ja wohl dann nicht wirklich ernst gemeinte Tipps finden.
Also wenn ich mir so die Kommentare durchlese, sollten manche Leute mal einen VHS-Kurs belegen nach dem Motto: Wie erkenne ich den Scherz!
29.2.08, 20:28 Uhr
Bubblegabbel
26
also mal wirklich das laufband läuft doch sowieso mit oder ohne dackel also mal ehrlich nich dass das keinem von euch aufgefallen ist tz tz
23.6.09, 23:13 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen