Darmträgheit (Verstopfung)

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 x täglich 1/2 Stunde vor der Hauptmahlzeit 1/4 L Sauerkrautsaft (gibt es fertig in vielen Drogeriemärkten) und nach ca. 1 Stunde wird alles was im Darm ist entleert. Solange anwenden, bis wieder Normalität eingetreten ist.

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


#1
6.5.11, 08:45
und man hat einen Vitamin-C-Schub *lach*
Warum nicht? Daumen-hoch
#2
6.5.11, 10:14
Soll ja wirklich helfen - Guter Tipp!
1
#3
6.5.11, 11:10
Hilft wirklich - kenn ich von der Arbeit, unsere alten Heimbewohner lieben das... für mich persönlich - Bääh!! Mag aber auch kein Sauerkraut essen.

Extra Tipp: Wem es zu streng schmeckt, 50 : 50 mit Tomaten- oder Gemüsesaft mischen.
#4
6.5.11, 11:23
Den Tipp gebe ich an meine Mutter weiter. Danke
#5
6.5.11, 17:17
O danke, den Tipp brauche ich, öfter.
#6 Boyinrah
7.5.11, 16:09
Das funktioniert wirklich.........ab und an mach ich das mal.......aber Vorsicht.... immer auch Zeit mit einplanen.......denn das kann ein Weilchen dauern bis man befreit ist....... :-)
#7
8.5.11, 07:34
werde mir Morgen einen Sauerkraut Saft kaufen,und wenn das hilft dann 5Sterne.
was hab ich schon alles ausprobiert!!!
1
#8
8.5.11, 08:04
Wo krieg ich heut am Sonntag Sauerkrautsaft her :-))
1
#9
8.5.11, 08:49
und bloß nicht abends - es wirkt nämlich ohne den Schlaf zu unterbrechen!
#10
8.5.11, 09:25
@rose2509: wenn es unbedingt sonntags sein muss, dann nimm eine Dose Sauerkraut und drücke das Karaut aus.
#11
8.5.11, 11:41
Wenn mich der Darm mal wieder arg plagt esse ich eine halbe Dose Mais am Abend... der wirkt bei mir super!
Die Maiskörner werden ja nicht verdaut,dafür lockern die den Darminhalt auf...aber nix anderes dazu Essen! Probierts einfach mal aus,vielleicht wirkt es bei Euch auch so gut ....
#12
8.5.11, 12:51
Hat eine durchschlagende Wirkung, mach ich nur im Notfall, und damit das nicht vorkommt, esse ich jeden Tag vier Walnusshälften. Hat zwar viele Oele, aber es verstopft sich nix mehr
1
#13
11.5.11, 19:02
Hallo weibi1, Mais halte ich nicht für ideal, denn 100 gr. haben über 62 KH (Kohlehydrate).
Neckarteddy
1
#14
13.6.11, 22:16
@Polikatz: toller Beitrag, mußte laut lachen.
#15
11.1.13, 21:12
Ich hatte jahrelang große Probleme mit dem Stuhlgang, nahm täglich Tabletten ein, aber nicht nur ein Stück, sondern immer mehr, bis ich diese nicht mehr vertragen habe.
Ich bekam fürchterliche Bauchschmerzen und eine panische Angst, aber trotzdem keinen richtigen Stuhl. Ich mußte langsam mit den Tabletten aufhören, immer eine weniger, die Schmerzen waren weg und ich fing mit den Dörrpflaumen an, immer abends vor dem Schlafengehen ein paar eingeweichte und der Stuhl ist seitdem pünktlich wie die Uhr, ohne Schmerzen und ohne Probleme.
Darüber bin ich sehr glücklich, denn das funtioniert schon seit mehr als 10 Jahren.
Liebe Grüße flamingo
2
#16 Piri-Piri
13.8.13, 20:13
Sauerkrautsaft ist nicht für jeden Magen verträglich, deshalb nehme ich 2 EL. Flohsamen in 1Gl. Wasser. Im Gegensatz zu Sauerkraut (Saft) hat es nicht solch`eine "durchschlagende" Wirkung.
#17
9.5.14, 12:52
sehr empfählenswert sauerkrautsaft
#18
24.3.15, 09:20
was mir wirklich geholfen hat, nachdem all die Hausmittelchen nicht mehr halfen, war der Kumquat von Thaivita. Ebenfalls rein pflanzlich, aber am nächsten tag konnte ich sofort immer ohne Schwierigkeiten zur Toilette gehen.
#19
15.5.16, 11:14
Bei mir hilft am besten gegen Verstopfung morgens auf nüchternem Magen ein Glas Wasser mit einem Schuß Apfelessig und etwas Honig..... es läuft alles wie geschmiert und ohne Schmerzen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen