Gegrillte Flugananas in Alufolie mit Sauerkrautsaft-Eiswürfeln

Verführerisches Früchtchen! Wer braucht schon regionales Obst, wenn man es auch einfliegen lassen kann?
2
Lesezeit ca. 2 Minuten

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Zum Glück haben wir in den Schubladen unserer Küchen viele Dinge, die uns bei schnellen und leckeren Rezepten zwischendurch gute Dienste leisten – wie zum Beispiel Alufolie und Dosen mit Sauerkraut. Ein paar wunderbare Frühlings-Tipps mit diesen Alleskönnern wollen wir euch nicht vorenthalten.

Alufolien-Flugananas vom Grill

Ein echter Leckerbissen sind zurzeit Flugananas aus Südamerika. Sicher, sie sind etwas teurer als die Früchte, die mit dem Schiff zu uns unterwegs sind. Doch der köstliche Geschmack entschädigt uns dafür mehr als genug. Zwar gibt es jetzt bereits regionale Erdbeeren. Etwas Abwechslung tut unserer Küche aber auf jeden Fall gut.

Eine besonders raffinierte, vitaminreiche und kalorienarme Variante ist die schnell zubereitete, gegrillte Flugananas in Alufolie.

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Rollen Alufolie
  • 5 brasilianische Flugananas
  • 1 Kilo Palmfett
  • 2 Kilo weißer Haushaltszucker

Schritt für Schritt

  1. Suche bei der Wahl der Früchte möglichst weiche Exemplare mit weißen Flecken auf der Schale aus, die an der Unterseite säuerlich riechen und auf Druck leicht nachgeben.
  2. Schäle die Ananas. Die Schale lässt sich mit einem haushaltsüblichen Küchenmesser in wenigen Sekunden leicht ablösen.
  3. Um die Vitamine zu erhalten, kannst du die Früchte auch dreißig Minuten in kochendem Wasser blanchiern.
  4. Nach dem Abschrecken unter kaltem Wasser lässt sich die Schale wie bei einem hart gekochten Ei schnell abpellen. 
  5. Den harten Teil in der Mitte der Ananas kannst du gerne dranlassen.
  6. Schneide die Ananas in circa fünf Zentimeter dicke Scheiben.
  7. Lege die Ananasscheiben einen Tag lang in zwei Kilo weißen Haushaltszuckers ein.
  8. Platziere jeweils eine gezuckerte Scheibe mittig auf ein großzügig abgeschnittenes Stück Alufolie.
  9. Gib jeweils fünf Löffel Palmfett auf das Obst.
  10. Wickle die einzelnen Scheiben großzügig in Alufolie ein.
  11. Lege die Alupäckchen mittig auf den , wo die Hitze am größten ist.
  12. Achte darauf, dass die Päckchen gut verschlossen sind. Ein Fettbrand sorgt eventuell für eine zu harte Zuckerkruste.
  13. Grille die Flugananas auf beiden Seiten für jeweils 30 Minuten.

Die Ananas wird auf diese Weise innen schön weich und besonders zart. Schwarze, harte Stellen oder eine komplett schwarze Kruste an den Außenseiten sind ausdrücklich erwünscht. Als schmackhafte Ergänzung zum feinen Geschmack der karamellisierten Frucht reiche gerne eine vitaminreiche Köstlichkeit wie die Sauerkrautsaft-Eiswürfel

Entschlackt und ist unwiderstehlich köstlich - Sauerkrautsaft! Als Eiswürfel versüßt er uns den Frühling.

Unser Geheimtipp - Sauerkrautsaft-Eiswürfel 

Dieses Allround-Rezept hilft dir in jeder Lebenslage und ist ein echter Geheimtipp. Fahle Haut? Einfach mit ein paar Sauerkrautsaft-Eiswürfeln über das Gesicht fahren, schon strahlt sie wieder. Müde? Lege dir einfach ein paar Sauerkrautsaft-Eiswürfel in den Nacken, sie fördern die Durchblutung und geben dir den absoluten Frischekick. Verdauungsprobleme? Einfach ein paar Sauerkrautsaft-Eiswürfel lutschen und schon läuft's wieder wie geschmiert.

Sauerkrautsaft-Eiswürfel - so einfach geht’s

  1. Einfach Sauerkrautsaft aus einer Dose in eine Eiswürfelform füllen und ab damit in die Tiefkühle.
  2. Fertig - einfacher gehts nicht.

Du kannst sie auch super auf Vorrat machen. Die Eiswürfel helfen übrigens auch bei Stress. Du musst sie nur über die Schläfen kreisen. Ganz wichtig - im Uhrzeigersinn! Gegen den Uhrzeigersinn können sie Durchfall auslösen.

Einen schönen 1. April wünscht die Frag Mutti-Redaktion.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
8 Traumsymbole und ihre Bedeutung #FunFriday
Nächstes Rezept
„Bernhards Welt“: Die Renaissance der Klassiker
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
8 Kommentare

Rezept online aufrufen