Sei es Tesa, Packklebeband oder anderes, nie mehr versuchen müssen, das verklebte Bandende zu finden und fummelnd loszulösen.

Das klebende Klebeband klebt am klebrigen Klebeband?

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das klebende Klebeband klebt am klebrigen Klebeband? Hier und jetzt: Die Rettung leicht gemacht!

Sei es Tesa, Packklebeband oder anderes, nie mehr versuchen müssen, das verklebte Bandende zu finden und fummelnd loszulösen. Oft genug funktionieren die oft schwächlichen Abroller nicht.

Die Lösung: Einfach an das Ende / Anfang des Klebebandes eine Wäscheklammer klemmen. Ab jetzt sehe ich immer wo der Anfang des Bandes ist. Mit der Wäscheklammer in der Hand kann ich das Band eh besser ziehen und festkleben (Pakete etc). Nach Ende der Kleberei die Wäscheklammer ans neue Ende der Kleberolle klemmen. Einfach aber hilfreich.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


31
#1
4.2.13, 23:54
Sehr nett geschrieben! Es gab hier schon mal einen ähnlichen Tipp mit einem Zahnstocher aber ich bin doch zu meiner ursprünglichen Methode zurückgekehrt: einfach das letzte Stückchen Band umknicken und so die Klebeseite an die Klebeseite kleben. Hat einfach den Vorteil, dass kein zusätzliches Teil erforderlich ist. Aber jeder so, wie er mag.
14
#2 Upsi
5.2.13, 00:05
@HörAufDeinHerz: so mache ich das auch, finde das am einfachsten, auch bei der frischhaltefolie, einfach das Ende etwas umschlagen und das nervige suchen nach dem Anfang hat ein Ende.
16
#3
5.2.13, 00:14
Genau. Ein Stückchen umknicken reicht.
7
#4
5.2.13, 00:47
Genauso mache ich es schon immer - die Klammer wäre mir dann doch zu umständlich.
3
#5
5.2.13, 07:27
Da ist die Wäscheklammer ja größer wie die Rolle Tesa.

Aber wirklich gute Idee
#6
5.2.13, 11:03
super Tip!
#7
5.2.13, 11:07
Der Tipp hat was...in jeder Hinsicht ;-))
3
#8
5.2.13, 11:08
Ich finde den Titel süß!
1
#9
5.2.13, 12:10
@HörAufDeinHerz: genau meine Methode!
1
#10 mayan
5.2.13, 17:08
So ein lustiger Zungenbrecher - und ich mache es auch so wie du bei Packband und breitem Klebeband. Für Tesa nehme ich eine Büroklammer.
#11
21.6.15, 21:19
Hab mich auch immer geärgert, wenn ich beim Malerband, Tesafilm oder sonst einer Kleberolle den Anfang nicht fand. Aber ich hab meist keine Hilfsmittel wie Zahnstocher oder Wäscheklammer zur Hand.

Ich schneide mit der Schere die benötigte Menge von der Rolle ab, und zwar....sehr SCHRÄG. Da finde ich nicht nur den Anfang gleich, muss ich nicht rumfitzeln sondern da hat man auch einen sauberen Anfang mit dem man gleich loslegen kann.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen