Dieser Trick wirkt wie ein Wunder und alles bleibt heil. Die Wirkungsweise ist zweifach: Durch das Erhitzen verringert sich der Unterdruck im Glas und zum Anderen löst sich der verklebte Marmeladen- bzw. Speisefilm im Glas-Deckel Randbereich.

Deckel vom Glas ohne Beschädigung leicht öffnen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um den Deckel von einem Glas ohne Beschädigung leicht zu öffnen, stelle das Glas kurz kopfüber (mit dem Deckel nach unten) auf den Herd, bis der Deckel heiß ist. Dann schraube den Deckel mit einem Topflappen ab.

Dieser Trick wirkt wie ein Wunder und alles bleibt heil. Die Wirkungsweise ist zweifach: Durch das Erhitzen verringert sich der Unterdruck im Glas (das erreicht man ansonsten durchs Aufpiksen) und zum anderen löst sich der verklebte Marmeladen- bzw. Speisefilm im Glas-Deckel Randbereich.

Statt das Glas direkt auf den zu stellen, kann man das Ganze auch in einer mit etwas Wasser gefüllten Pfanne machen, das war mein erster erfolgreicher Versuch und ist sicherlich schonender.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

15 Kommentare

2
#1
23.5.19, 19:13
Ein kräftiger Handschlag auf den Boden des zu öffnenden Glases löst das Problem des widerspenstigen Deckels auf einfache, aber effektive Weise.
6
#2
23.5.19, 19:56
@Brandy: Das klappt aber nicht immer. Vor allem bei großen Gläsern hab ich nicht genug Kraft dafür. Ich werde die Methode mit dem Erwärmen einmal ausprobieren.
3
#3
23.5.19, 20:07
Natürlich ist es nicht falsch, diesen Tipp mit dem Anwärmen des Deckels auszuprobieren. Ich bin mir sicher, daß diese Methode ebenfalls funktioniert. 👍
Ich hatte vermutlich bisher Glück gehabt, daß ich alle Gläser mit Handschlag "geschafft" habe. 😉
1
#4
23.5.19, 20:15
Ich schlage das Glas mit dem Deckel auf mein Holzschneidebrett, sogar ziemlich heftig. Danach geht bei mir jedes Glas leicht auf und die Deckel werden nicht verbogen .
3
#5
23.5.19, 20:44
Glas nehmen, meinem Mann in die Hand drücken, klappt auch jedes Mal 😁
#6
23.5.19, 21:04
@Puuh: 
Nee, die Männerhand hat "Karpaltunnelschaden" - geht gar nicht 😂😂😂
2
#7
23.5.19, 22:11
Mit dem Löffel aufhebeln geht auch. Bislang jedenfalls immer.
1
#8
23.5.19, 23:06
@Isamama: Es ging aber darum, das Glas ohne Beschädigung des Deckels zu öffnen.
Manchmal möchte man das Glas samt Deckel ja noch weiter verwenden. Da scheint mir der Tipp ganz sinnvol zu sein.
2
#9
23.5.19, 23:08
@Jeannie: mit dem Ansetzen des Löffels unter dem Deckel  beschädigt man doch nichts? Zumindest nicht sichtbar.
#10
23.5.19, 23:24
@Isamama: Der Falz am Deckel wird durch das Aufhebeln verbeult und das Glas schließt danach nicht mehr dicht.
Für Marmelade etc. würde ich es nicht mehr verwenden.
#11
23.5.19, 23:28
Ich habe seit einiger Zeit einen Brix Jarkey Schraubdeckelöffner. Möchte ihn nicht mehr missen.
2
#12
24.5.19, 21:48
Natürlich klappt das mit dem Löffel! Und beschädigt wird dadurch auch garantiert nix!
Einfach einen Esslöffel; keinen kleinen Teelöffel (!) unter den Rand, ganz leicht Hebeln, bis Luft einströmt (leichtes Zischen), Löffel weg und einfach den Deckel abdrehen.
Das Glas ist mit dem Deckel problemlos wieder zu verwenden.
1
#13
24.5.19, 22:29
@Mr. Brause: sag ich doch 👍
#14
26.5.19, 16:17
ich nehme lieber einen Schraubdeckelöffner.
#15
29.5.19, 13:31
ich handhabe das wie # Upsi- klappt immer

Tipp kommentieren

Emojis einfügen