Dehnübung, die sofort Erleichterung bei steifem Nacken bringt

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Seid ihr auch schon mal mit einem total verspannten Nacken wach geworden ? Das ist ein ganz fieser Schmerz, und setzt einen ziemlich außer Gefecht. Selbst am Computer schreiben tut weh - körperliche Arbeit ist kaum auszuhalten.

Ich konnte mir bisher ohne Tabletten ganz gut mit diesem Tipp helfen:

Setzt euch gerade auf einen Stuhl. Greift erst mit der linken Hand unter den Stuhl, atmet ruhig bis 5 und tut so, als würdet ihr den Stuhl leicht nach oben ziehen. Dabei schiebt ihr das Kinn wie eine Schildkröte vor.

Mit der anderen Seite wiederholen.

Dreimal wiederholen - ich hoffe, es geht euch dann besser.

Man kann auch abwechselnd eine Wärme- und eine Kältepackung auf den Nacken legen. Also entweder ein heißes Dinkelkissen oder eine elektrische Wärmflasche - 3 Minuten lang, dann zwei Minuten ein Kühlelement aus dem Gefrierschrank, mit Papiertuch umwickelt. Sonst ist es zu kalt.

Und noch einmal wiederholen. Erst heiß, dann kalt! Na, seht ihr, schon besser!

Von
Eingestellt am

22 Kommentare


1
#1
20.9.11, 06:56
Ja, gerade gemacht. Das ist eine Entspannungsübung für den ganzen Körper, echt gut. Danke.
3
#2
20.9.11, 07:11
Habs auch gleich gemacht...und es tut sehr gut. DANKE!
1
#3 Schnupfli
20.9.11, 07:24
Schade irgendwas hab ich wohl falsch gemacht, wirkt nicht.
#4
20.9.11, 07:37
Das ist ein ganz toller Tip! Hast du auch einen für den Ischiasnerv, könnte ich gerade sehr gut gebrauchen. Ich sag schon mal danke!
1
#5 Cally
20.9.11, 07:44
Prima, Ellaberta - ich hab ganz oft Nackenschmerzen wegen der Arbeit am Rechner und weil ich (blöd, ich weiß...) gerne das Autofenster ein Stück offen lasse beim Fahren und vergesse, meinen Nacken vor Zug zu schützen.
Der langen Rede kurzer Sinn: Hab die Übung gerade hier auf dem Bürostuhl gemacht und fühle mich etwas entspannter, danke!

Allerdings bekomme ich alleine vom daran Denken, mir einen Kühlpack in den Nacken zu legen, einen Krampf in der Nackenmuskulatur... Das ist gar nicht mein Ding.

Daumen aber natürlich hoch :o)
3
#6
20.9.11, 08:25
Gerade mal ausprobiert. Hilft wirklich. Danke !
3
#7
20.9.11, 08:33
Die Übung kenne ich schon lange, doch was soll ich sagen, ich hatte sie vergessen.
Danke für die Auffrischung meines Gedächtnisses und ich kann allen sagen
es hilft wirklich.
1
#8
20.9.11, 10:25
Gerade die Nackenmuskulatur ist bei mir sehr oft verspannt. Habe diesen Tipp ausprobiert. Was soll ich sagen: ES HILFT!!! Vielen Dank für diesen Tipp. Und natürlich: Daumen hoch.
3
#9
20.9.11, 10:46
Ist ja nicht neu, aber gelegentlich benötig man mal einen Klapps auf den Hinterkopf um das Denkvermögen zu erhöhen.Habe sofort ausgeführt und fühle mich jetzt wohler.
3
#10
20.9.11, 14:58
Hallo Linki, du fragst nach einer Übung für den Ischiasnerv. Den folgenden Tipp gab mir mein Krankengymnast : Du stellst dich vor einen niedrigen Tisch - der Esstisch ist zu hoch. Dann hebst du ein Bein, winkelst es an und legst den Unterschenkel seitlich auf den Tisch- das Knie zeigt nach außen. Dann beugst du dich über das Bein und dehnst den Rücken. Probier es mal vorsichtig aus, es ist einfacher getan als erklärt ! Oder du legst dich auf den Rücken, beugst die Knie, kreuzt die Knöchel und ziehst leicht die Füße zu dir. Warst du schon beim Arzt ? Das wäre vielleicht in der akuten Phase am besten ! Alles Gute, Ellaberta
1
#11
20.9.11, 15:22
Diesen Schmerz kenne ich auch schon lange. Habe da so meine Übungen jeden Morgen: Schultern 10x nach hinten kreisen, dann 10x nach hinten hochziehen, dann alles locker ausschütteln. Und ab morgen werde ich die "Stuhlhochziehübung" anhängen.
Im Bad halte ich den Waschlappen unters heiße Wasser und lege ihn dann auf die schmerzende Stelle auf der Schulter - oh, das tut gut!
#12
20.9.11, 17:57
Ohh, das hört sich gut an. Wenn ich mich mal wieder verlegen habe, dann probiere ich das mal aus. Danke für den Tipp.
1
#13
20.9.11, 18:18
@Linki: Wenn mir der Ischiasnerv mal wieder doll wehtut, dann kommt nachts eine Wärmflasche. Schön flach, damit sie so gut wie möglich auf der Stelle liegt und so heiß, dass ich mich gerade nicht verbrenne. Berichte mal, ob es dir auch geholfen hat.
1
#14
21.9.11, 17:33
Gute Tipps. Die Idee mit kalt und heiß ist prima, denn der Wechsel erhöht die Blutzirkulation und ich habe es auch ausprobiert. Aber hauptsächlich wegen Rückenproblemen. Ich lege mich auf den Rücken und unterstütze meine Unterschenkel mit Kissen, Koffern o.ä. bis ich im Hüft- und Kniegelenk jeweils 90 Grad habe. Und dann auf die schmerzende Stelle am Rücken abwechselnd heiß und kalt. Ist nicht so angenehm, hilft aber. Probiert es mal aus.
#15
21.9.11, 18:39
Danke, endlich mal wieder was "Gscheites", es hilft sofort!!! Danke
#16
21.9.11, 21:26
Oh, eine Wohltat! danke!! Gibt es auch so eine wirksame Übung für den verspannten Bereich zw. den Schultern?
#17
22.9.11, 06:23
Super, fühle mich gleich wohler !!!!
Danke für die Tipps.
#18
22.9.11, 09:35
den Tipp habe ich sofort meiner Mutter weitergegeben. Sie hat oft Nackenschmerzen.
#19
22.9.11, 13:53
Schöner Tip, Ellaberta. Den kenn ich noch von früher. Früher..... ja, da war die Welt noch in Ordnung. Aber heute helfen bei mir nur noch 800er Ibus. Drei Bandscheiben platt.... eine HWS, eine BWS, eine LWS.... Und dann die Sitze: Morgens Büro, sprich Taxizentrale, vor dem Bildschirm, nachmittags Mercedes...... und Fa. Daimler kann alles bauen...... nur keine Autositze......
#20
22.9.11, 14:22
Hallo Horst-Johann Lecker, das tut mir leid, dass du solche Beschwerden hast.
Was ist denn mit TCM oder Akupunktur ? Alles Gute, Ellaberta
#21
26.9.11, 15:20
Klingt nach einem guten Tipp: ich hab ihn ausprobiert und für gut befunden.
Wollte ihn meinem Freund zeigen, aber bei ihm klappt das nicht, weil seine Arme zu lang sind (Seine Hände baumeln unter der Sitzfläche) :D Wenn er den Stuhl "nach oben zieht", sitzt er dadurch total schief da. Sieht witzig aus.
Trotzdem Daumen nach oben!
#22
7.10.11, 18:28
Danke für den Tipp !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen