Der Frische-Kick mit dem Minzöl-Trick

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich trinke fast ausschließlich Mineralwasser ohne Kohlensäure oder kalte Tees. Leider ist das mit dem Tee ja so, dass er ewig zum Abkühlen und richtig erfrischend kalt werden braucht. Und "nur" Wasser ist manchmal auch recht fad.

Nun habe ich mir Schwarze-Johannisbeer-Fruchtsirup gekauft ("Schwarze Ribisel, ohne Konservierungs- oder Farbstoffe, gibt es auch in anderen Fruchtsorten), und mische in eine Flasche (750 ml) kaltes Mineralwasser 30 ml von dem Fruchtsirup (kann man variieren, ich mag es nicht so süß) und 1 Tropfen Minzöl.

Wer gutes Leitungswasser hat, kann natürlich auch das nehmen.

Das schmeckt herrlich erfrischend, kühlt den Körper angenehm und erfrischt durch das Minzöl auch dann noch, wenn das Getränk nicht mehr ganz so kalt ist (im Büro oder sonstwo, ohne ).

Wer fertigen, abgekühlten Früchtetee hat: einen (oder zwei) Tropfen Minzöl auf eine Kanne - lecker und äußerst erfrischend!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen
Themen: Minzöl

14 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti