Button-Down-Kragen
6

Der Hemdkragen - ein Überblick

Jetzt bewerten:
2,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es gibt unterschiedliche Hemdskrägen - doch welchen trägt man wann und mit was (Krawatte, etc.)? Hier ein Überblick:

 


1. Button Down-Kragen

Der Button Down-Kragen heißt so, weil der Kragen mit zwei Knöpfen am Hemd befestigt wird. Die Idee stammt vom Polospiel, wo der Kragen beim Reiten immer auf und ab flatterte.
Der Button-Down Kragen wird nicht zum Anzug oder gar zum zweireihigen Sakko getragen werden.
Wer keine Krawatten mag, ist mit diesem Kragen gut beraten. Man kann sie getrost weglassen.

 

 

 


2. Kent-Kragen

Der Klassiker unter den Krägen. Er wird am häufigsten getragen und kann mit allem kombiniert werden: Mit oder ohne Krawatte oder Fliege. Optimal für Anzüge geeignet.
Der Namensgeber ist übrigens der Herzog von Kent.

 

 

 


3. Haifisch-Kragen

Der Haifisch-Kragen ist der modischste Kragen. Die breitgestellte Abart ist vor allem in Italien beliebt und passt besonders gut zu Business-Anzügen. Der Doppelte Windsor und der Kreuzknoten passen sehr gut als Krawattenknoten.

 

 

 


4. New Kent-Kragen

Der New Kent ist ein Kompromiss zwischen Kent- und Haifischkragen. Nicht so breitgestellt wie der Haifisch-Kragen, aber auch nicht so "spitz" wie der Kent-Kragen. Nie "ohne" (Krawatte, Schleife, etc.) tragen.

 

 

 


5. Kläppchen-Kragen

Der vornehme Kragen für den besonderen Anlass (Gala, Oper, etc.). Hemden mit Kläppchen-Kragen passen zu Smoking, Frack und Cut und sollten immer nur mit Fliege und nicht mit Krawatte kombiniert werden.

 

 

 


6. Tab-Kragen


Der Tab-Kragen ist der klassische Krawattenkragen. Spezielle Laschen werden hinter dem Krawattenknoten verbunden und drücken so den Kragen ans Schulterbein. Die Folge: Der Krawattenknoten wird angenehm hervorgehoben.

 

 


(vielen Dank an den Olympstore).

Von
Eingestellt am

36 Kommentare


#1 sigi
9.5.06, 13:26
Warum schreibst du denn bei deinen Bildern nicht gleich hin, was was ist? Dann hats mann doch leichter........
1
#2 mieze
9.5.06, 19:17
Guter Tipp - Bilder zu jeder Kragenart wären hilfreich gewesen finde ich.
#3 mieze
10.5.06, 17:38
Super -Danke das jetzt Bilder zu jeder Beschreibung des Kragens dabei sind .
#4 claudinsche
13.5.06, 13:06
Super Erläuterung. Schön wäre auch gewesen, gleich die passenden Krawattenknoten zu zeigen.
#5
13.5.06, 17:17
Was ist mit dem Rollkragen und dem Aufstellragen?
#6
14.5.06, 10:39
Die Mehrzahl von Kragen ist KrAgen und nicht KrÄgen !!! Nur mal so als kleiner Hinweis
1
#7
16.5.06, 22:16
Einzahl - Mehrzahl
Magen - Mägen
Sagen - Sägen
Kragen - Krägen
Logisch, oder???
#8 gert
30.5.06, 15:46
Für den alltäglichen Einsatz haben sich für
mich der Haifisch- und der New-Kent-Kra-
gen als völlig ausreichend bewährt.
Button Down, Kläppchen und Tab sind ein einziges Gewürge.
#9 Jaxon
15.6.06, 15:30
Ich steh auf den Old-School Kent.
Hai und New Kent sind modernes Zeugs und sollen freundlicher wirken.
Showkanzler Gerd hatte die auch immer.
Bin aber keine Grinsekatze.

Button Down mit Schlips? Kann man machen, ist aber unnötiges "Gewürge", wie schon gesagt.
Ist eher am "Casual Friday" angesagt, d.h. am Freitag ist etwas lässigerer Dresscode ohne Schlips erlaubt (Kommt aus Amiland genau wie der Kragen)
#10 Oscar Wilde
16.6.06, 13:45
Der New-Kent ist im übrigen aus als Winsor-Kragen bekannt. Wird vo Prince Charles bevorzugt. Zu ihm paßt im übrigen auch sehr gut ein asymetrischer, länglicher Krawattenknoten.

P.S. Eine Anmerkung noch: Zu allen Hemden außer dem Button-and-down sollte man eine Umschlagmanschette tregen, ebenso sollte auf die Hemdtasche verzichtet werden. Ich bin übrigens ein wenig entsetzt, wie man sich auf den Olympstore beziehen kann, gerade wenn man z.B. einen Frack oder Cut ins Spiel bringt. Sorry, aber der stilbewußte Herr greift in diesem Moment zum Maßhemd oder zumindest zu einem vernüftigen Konfektionshemd z.B. von van Laack.
#11
16.6.06, 13:50
Du kommst ja doch nich runter!
Nee, bei den Laack-Hemden gehn immer so schnell die Knöppa ab.
#12 Oscar Wilde
16.6.06, 13:56
Interessant. Diese Erfahrung habe ich glücklicherweise bisher nicht machen müssen. Wobei ich die van Laack Hemden auch nur als Freizeithemden trage und sie daher mitunter nicht so stark beansprucht werden wie meine Businesshemden.
#13 Freiherr von Knigge
16.6.06, 14:09
Na gut.
Dann gockel halt mit deinen Beiträgen so weiter.
#14 Grisu
17.6.06, 00:06
My lovely Mr. singing club, hier wird das Niveau jetzt aber hochgeschraubt *ggg*. Am besten so hoch, daß sich kaum mehr wer traut, mitzuplaudern. Tsja, zumindest netter Versuch :)))
#15 Herbert
17.6.06, 00:16
Grisu
Hier will Jaxon unbedingt dieses ausgelutschte Thema hochhalten.
Dabei ist alles gesagt.
Ich bin für schließen und abhaken.
#16 Herbert
17.6.06, 00:19
Oh nee
Jaxon heißt er nicht: Oscar Wilde. So issess richtig!
#17 Grisu ;)
17.6.06, 00:27
Na, wenn ihm das eine Freude bereitet (Hochhalten des Themas) na bitte, soll er doch! Ist doch niedlich, diese wohl ein weinig provokant gemeinte Schreibweise, lächelnd,schmunzelnd zu parieren und zuzusehen, wie er wieder verschwinden wird *lach*, oder?
#18 Herbert
17.6.06, 00:34
Ja, @ Grisu
Das gehört wohl mit zum Spiel.
Soll er doch. Wenn er sonst nichts zu tun hat.
#19 Grisu
17.6.06, 00:49
;) hat er ja jetzt wohl, außer er feilt noch an der Wortwahl *lol*. Ist er uns aber auch schuldig, oder? Sonst könnt ja jeder kommen und herumschwadronieren.
Aber was mich viel mehr interessiert, wo bzw. unter welchen Nicks pulvert Jolante grad herum?
*lol* diese, meine letzte Frage erfordert eine dummerweise relativ rasche Antwort, weil mein Geplapper zugegenermaßen nicht dwirklich dem Thema entspricht.
#20 Herbert
17.6.06, 00:54
Du kennst Jolanthe?
Gestern war se wohl kurz da.
Heute weiß ich nich.
Warum fragste??
#21 Johann
6.8.06, 12:47
was ich haben muss das wusste ich schon. nur noch wissen wo?
#22 Robin
10.10.06, 13:35
<<< themawiederaufgreifmodus on >>>

Die van Laack Hemden Knöpfe gehen wirklich schnell ab ... hat übrigens jemand von Euch bemerkt, dass die Dinger drei (!!!) Knopflöcher haben ?

Nur so als useless info ...
#23 Omilein
23.12.06, 00:48
Der Plutal von Kragen ist Kragen.
C&A hatte mal eine Werbung mit englischem Text, der etwa aussagte: Es ist egal, wie blöd du bist, Hauptsache, du siehst gut aus.
Pflicht ist das aber nicht...hoffe ich doch???
#24 Schulterbein
8.5.07, 20:52
neues anatomisches schmankerl teil 712:
#25 Der Gentlemen
9.5.07, 08:44
Zu einem Button-Down Hems trägt man n i e m a l s eine krawatte und der oberste Knopf bleibt offen. Es gibt nichts peinlicheres, als sich die Krawatte "anzuknöpfen".
#26 Burkhard Wolf
14.8.07, 22:38
Das ist doch lehrreich die Herkunft der Kragen zu erfahren
#27 Anne
17.9.07, 13:25
Ich als Frau habe leider so gar keine Ahnung von Hemdenkragen, mein Freund will aber umbedingt ein Hemd mit einem Kragen haben, der früher wohl als "Vatermörder" (hat mir Opa verraten) bekannt war. Wie heisst das Ding denn in modernen Zeiten bzw. gibt es sowas überhaupt noch?

Ich bin für jeden Tip dankbar!
#28 swidi
2.12.07, 13:32
Und was ist mit Variokragen?
#29 Johnny0Bravo
26.12.07, 01:37
Da bin ich hier ja richtig. Habe schon wochendlang gegoogelt aber nix gefunden. Genauso wie bei den Hemdkragen hier. Wie heisst die Form aus den älteren Mafiosie Filmen. Spitz lang und die beiden Kragen sind ziemlich nah an einander. Also ich schätze mal so 10 cm lang und ca. 1 cm auseinander. z.B.: In den Filmen wie der Pate oder Casino oder Goodfellas
#30 Burnout
27.12.07, 12:38
@johnny0Bravo: genau diese Kragen bin ich auch am suchen....
Wäre echt nett wenn mal jemend wüste wo man die her bekommt :(
#31 Sascha
12.2.08, 13:30
hab auch mal ne fragen.... in filmen z.b oceans reihe werden zu anzügen bestimmt hemden getragen, die hohen/stehenden kragen haben auch wenn oberste knopt auf ist.... was für ein typ hemd ist das.....

mfg
#32 frager
20.2.08, 21:44
frage, hier gibt es die meinung vom gentleman, das zu button down hemden keine krawatte getragen wird, aber was ich häufig gesehen habe, ist solch ein hemd mit krawatte getragen wird (allerdings nur bei juristen) also wie sieht das damit aus?
#33 Johnny
11.2.09, 16:20
Da bin ich hier ja richtig. Habe schon wochendlang gegoogelt aber nix gefunden. Genauso wie bei den Hemdkragen hier. Wie heisst die Form aus den älteren Mafiosie Filmen. Spitz lang und die beiden Kragen sind ziemlich nah an einander. Also ich schätze mal so 10 cm lang und ca. 1 cm auseinander. z.B.: In den Filmen wie der Pate oder Casino oder Goodfellas
#34 alter-mann
19.6.10, 15:22
Der eine Kragen heißt schlicht Stehkragen.
#35 jonas
19.6.10, 18:51
nein heißt er eben nicht!
#36 Tanzmaus
4.11.10, 19:10
@ Anne: Ein Vatermörder ist ein Kläppchenkragen. Die waren früher aus so steifem Material, dass man nur sehr unbequem und ziemlich aufrecht stehen konnte. Heute sind die Dinger bequemer (meistens).

Bei der Aufzählung fehlt auch noch (wenn auch ein wenig aus der Mode) der Picadilly-Kragen, der in den Spitzen zwei runde Löcher hat und mit einem Stab, der durchgeschoben und mit Kugeln zugeschraubt wird, zusammengehalten wird. Der Effekt ist ähnlich dem Tab, aber noch eine Spur edler.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen