Aus Rührkuchenresten, Pudding und Früchten kann man eine tolles Dessert zubereiten.

Dessert aus Rührkuchenresten - Kuchenreste verwerten

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Gesamt

Bei uns wurde früher nie etwas weggeworfen, das war sozusagen eine Sünde. Auch ich verwerte Rührkuchenreste auf diese Art, als Dessert:

Zutaten

  • Reste vom Rürkuchen
  • Klein geschnittene Früchte nach Angebot &Wahl
  • Pudding oder Sahne
  • Etwas Saft
  • Schokostreusel, bunte Streusel, Kakaopulver, gemahlener Kaffee, vorher geröstete Haferflocken, gehackte Nüsse usw.

Zubereitung

  1. Glasschüsseln mit etwas Saft befeuchten
  2. Den Kuchen reinbröseln
  3. Den Pudding oder die Sahne darüber geben
  4. Dann die kleingeschnittenen Früchte dazu geben, evtl. auch etwas Saft
  5. Danach nochmals eine Kuchen-, Pudding- oder Sahneschicht  als Abschluss
  6. Dann mit  Zutaten nach Wahl garnieren/verfeinern oder nochmals  Früchte und darauf Nüsse streuen
  7. Kühl stellen
  8. Als Nachspeise reichen, passt auch zum Kafffee statt Kuchen.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

25 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter