Dicke Wollpullis und -westen gut trocknen

Dicke Wollpullis und -westen kann man mithilfe einer Stange gut trocknen. So verhindert man auch, dass Pullis durch zu langsames Trocknen zum Müffeln anfangen.
3

Der Pulli oder die Weste kurz in der Waschmaschine anschleudern und dann auf eine Stange (Bambus o.ä.) hängen.

Die Stange wird durch die Ärmel geführt und dann zwischen zwei Stühle gehängt oder z.B. auf dem Speicher an einem Hacken am Balken aufgehängt. Abschließend noch in Form ziehen und das Teil trocknet schnell, da die Luft überall hin kann. So verhindert man auch, dass der Pulli durch zu langsames Trocknen anfängt zu müffeln.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Anti-Rutsch-Kleiderbügel
Nächster Tipp
Wäsche trocknen bei Wind
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Wollpullis trocknen
8 7
Knöllchen auf Wollpullis vermeiden (im Eisfach)
Knöllchen auf Wollpullis vermeiden (im Eisfach)
8 9
IKEA-Regal + kleine Nägel = dicke Finger
IKEA-Regal + kleine Nägel = dicke Finger
13 12
15 Kommentare

Tipp online aufrufen