Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!

Dorsch Malmö (Fischauflauf)

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

• 1 kg Dorschfilet
• 1 Dose Erbsen
• 1 Dose Spargelabschnitte
• 1 Dose Champignons
Sahne
• Craime Fraiche
• Butter
• Käseraspel, z.B. Jarlsberg
• Semmelbrösel
• Salz, Pfeffer

Dorsch säubern, säuern, salzen, in Stücke schneiden. In eine Ausgebutterte eine Schicht Dorsch, eine Schicht Gemüse (Erbsen, Spargel, Champignons), dann salzen und pfeffern. Wiederholen, zum Schluss eine Schicht Dorsch. Sahne uns Creme fraiche mischen und darüber gießen. Geraspelten Käse, Butterflocken und Semmelbrösel als Abschluss. Im Vorgeheizten Ofen bei 180 °C ca. 50 Minuten garen. Nach 40 Minuten eventuell noch etwas Sahne und Creme fraiche darüber geben. Dazu Weißbrot oder Ciabatti.

Man hat immer zu wenig. Schnell gemacht und super lecker.

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

4 Kommentare


#1 Valentin
4.7.05, 19:10
Der Fisch ist nach 50 Minuten im Ofen wahrscheinlich endlich tot, und das Dosengemüse schmeckt wieder wie frisch!
Super Idee, 1 Sternchen dafür!
#2 swedengirl!!!
6.7.05, 16:10
S V E R I G E!!!!
#3
8.7.05, 16:41
löcker löcker
#4
15.12.11, 16:05
Hallo,
Da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen...............lecker Danke für den Tipp.
Das Rezept werde ich auch mal ausprobieren!
Lieber Gruß

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?