Spargel kochen

Wir lieben Spargel! Er ist gesund, kalorienarm und das wichtigste: Super lecker! Deshalb freuen wir uns jedes Jahr auf die Spargelzeit! Erfahre hier, Tipps zum Spargel kochen, tolle Spargelrezepte und allerlei Wissenswertes über das beliebte Gemüse.

Spargel kochen: Erfahre hier tolle Tipps zu den Themen Spargel schälen, Spargel kochen und Spargel-Rezepte!

Spargel kaufen: Wann ist Spargelsaison?

Der Spargel ist ein saisonales Produkt und daher nur an bestimmten Monaten in Deutschland verfügbar. Der Zeitpunkt, an dem der erste Spargel in die Läden kommt, variiert von Jahr zu Jahr, denn die Ernte ist sehr wetterabhängig. Bei sehr gutem Wetter kannst du die ersten Stangen schon Mitte März kaufen. Diese haben allerdings noch einen sehr teuren Preis pro Kilo. In der Regel beginnt die Spargelsaison Mitte April und endet traditionell am 24 Juni, dem Spargelsilvester. Eine alte Bauernregel besagt: „Stich den Spargel nie nach Johanni“. Dieser Spruch bezieht sich auf den Johannistag, das Hochfest zur Geburt von Johannes dem Täufer. Es kann auch nach dem Johannistag Spargel geerntet werden, jedoch besteht nach der alten Weisheit dann das Risiko, dass die Ernte im nächsten Jahr schlechter ausfällt.

Kann man Spargel einfrieren?

Wer ganzjährig in den Genuss der schmackhaften Spargelstangen kommen möchte, kann den Spargel problemlos einfrieren. Dies gilt sowohl für weißen als auch für grünen Spargel. Dabei gibt es nicht viel zu beachten. Du kannst den geschälten Spargel einfach portionsweise in Tüten verpackt einfrieren. Wenn du ihn auftaust, dann gib ihn gefroren in kochendes Salzwasser. So behält er seinen Geschmack und seinen Biss. Je nach Dicke der Stangen ist er in acht bis zwölf Minuten gar und kann wie gewohnt weiterverarbeitet werden.

Spargel schälen: So gelingt die Zubereitung von grünem und weißem Spargel

Mit der richtigen Handhabung ist es ganz einfach, Spargel zu schälen. Zunächst solltest du wissen, dass du den grünen Spargel nicht schälen musst. Hier reicht es, wenn du ca. einen Zentimeter vom unteren Teil der Stange abschneidest.

Weißer Spargel sollte hingegen sorgfältig geschält werden. Er besitzt eine faserige, harte Schale, die nicht nur den Geschmack beeinflusst, sondern auch schwer zerkaut werden kann. Vor dem Schälen sollte der Spargel unter fließendem Wasser kurz abgespült und abgetrocknet werden. Zum Spargel schälen benutzt du am besten einen . Dieser erleichtert dir die Arbeit. Alternativ kannst du den Spargel auch mit einem Messer schälen.

Der weiße Spargel wird immer von der Spitze aus nach unten geschält. Es genügt, eine dünne Schicht abzuschälen, also achte darauf, dass du nicht zu tief einschneidest. Das untere Drittel der Spargelstangen ist am dicksten, wodurch du hier etwas mehr Druck ausüben musst. An dieser Stelle ist der Spargel auch etwas holziger. Hier kannst du daher etwas mehr von der Schale abnehmen. Das Spargelende wird wie beim grünen Spargel mit dem Messer abgeschnitten. Auch hier reichen ein bis zwei Zentimeter aus.

Kleiner Tipp: Wenn du keine Lust hast, den Spargel zu schälen oder dir die Zeit dazu fehlt, dann kannst du ihn gegen einen geringen Aufpreis in vielen Läden auch schon geschält kaufen.

Spargel kochen: Die Kochzeit von weißem und grünem Spargel

Grüner und weißer Spargel lassen sich ganz einfach zubereiten. Du kannst den Spargel entweder in einem speziellen kochen oder du verwendest einen herkömmlichen Topf mit einem hohen Rand. Der Spargel wird in kochendes, gesalzenes Wasser gegeben. Sobald die Stangen im Topf liegen, wird die Hitze reduziert. Die Kochzeit für weißen Spargel beträgt ca. 15 bis 20 Minuten, der grüne Spargel benötigt ca. 8 bis 10 Minuten zum gar werden. Ein etwas höherer Spargeltopf hat den Vorteil, dass die zarten Köpfe aus dem kochenden Wasser ragen und somit im Dampf garen können. Danach den Spargel aus dem Topf nehmen und abtropfen lassen.

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti
Erhalte wöchentlich die 5 besten Tipps & Rezepte und werde zum Haushaltsprofi!

Kalorienarm und gesund: Deshalb solltest du öfter Spargel essen

Alle Spargelliebhaber werden sich über diese Nachricht freuen: Der Spargel ist ein Gesundheitswunder! Vor Tausenden von Jahren wurde Spargel als Heilpflanze geschätzt und zum Beispiel bei Husten oder Blasenproblemen angewandt.

Der Spargel ist so gesund, da er zu 94 Prozent aus Wasser besteht und somit äußerst kalorienarm ist. Dennoch enthält er viele wichtige Vitamine, die einen großen Teil des Tagesbedarfs decken.

Darüber hinaus wirkt Spargel harntreibend, wofür die enthaltene Asparagusinsäure verantwortlich ist. Diese Säure ist auch verantwortlich dafür, wenn der Urin nach dem Spargelessen streng riecht. Der Geruch ist allerdings völlig harmlos und entsteht dadurch, dass die Säure im Körper abgebaut wird und die Reste mit dem Urin ausgeschieden werden.

Spargelrezepte: Von Spargelsuppe über Spargelsalat bis zu Spargelrisotto

Ein beliebtes und langbewährtes Spargelgericht ist, den Spargel nach dem Kochen in Schinken einzuwickeln und die Rollen in Butter goldbraun anzubraten. Dazu werden klassischerweise Sauce Hollandaise und gekochte Kartoffel gereicht.

In einer deftigen Spargelsuppe können auch die Spargelschalen verwendet werden. Hier findest du ein leckeres Rezept für eine Spargelsuppe.

Ein Spargelsalat mit Schinken und Ei ist eine köstliche Beilage, die zum Beispiel beim Grillen großen Anklang finden wird. Der Salat eignet sich auch perfekt, um Reste zu verwerten.

Eins unserer Lieblingsrezepte ist das cremige Spargelrisotto mit grünem Spargel. Dieses kann vegetarisch serviert oder nach Belieben mit gebratenen Garnelen oder Hähnchenstreifen verfeinert werden.

Ein besonderes Highlight beim Brunchen oder als Fingerfood auf einer Feier ist die Spargel-Quiche mit Dinkel-Hefeteig. Sie lässt sich super vorbereiten und ist sowohl warm als auch kalt ein Genuss.

Hier findest du weitere leckere Spargel-Rezepte

Habe gestern diese Spargel-Tarte-Variation (von einem Fernsehkoch) ausprobiert und fand es so lecker, dass ich es gerne teilen möchte. Zutaten 500 g…
8
5
von Deftige Kuchen
Bei uns gibt es auf den Feldern frischen geschälten Bruchspargel zu kaufen. Der ist natürlich für Suppen geeignet. Ich bereite hiervon einen leckeren Spargelsalat mit…
17
6
von Nicht-vegetarische Salate
Rezept für ein leichtes Frühlingsgericht: Risotto mit grünem Spargel.  Die Spargelzeit naht, vielleicht sucht jemand ein etwas anderes Spargelgericht. Grüner Spargel wird noch viel zu…
8
5
von Gnocchi & Risotto
Die Spargelzeit geht langsam dem Ende zu. Höchste Zeit, das gesunde Gemüse noch mal auf den Tisch zu bringen. Mein Rezept ist nicht revolutionär, aber sehr…
22
14
von Deftige Kuchen
Der biologisch angebaute Spargel ist teuer, daher ist es sinnvoll auch seine ganzen Teile zu verwenden. Dies wird auch in der Haubenküche so gemacht. Zutaten …
8
20
von Sally75 Suppen
Überbackene Schinken-Spargel-Crepes

Überbackene Schinken-Spargel-Crepes
Passend zur Spargelzeit mal ein etwas anderes, sehr leckeres Spargelgericht für vier Personen: überbackene Schinken-Spargel-Crêpes. Zutaten für 4 Portionen  150 g Mehl …
7
3
von Pfannkuchen
Käse-Spargel-Tarte
Käse-Spargel-Tarte
Ein einfaches Rezept für eine Tarte mit einem Boden aus Dinkelmehl, saurer Sahne und geriebenem Käse und einer Füllung aus Quark, Sahne und Kräutern, mit…
6
5
14.6.17 von backfee44 Deftige Kuchen
Wir lieben Spargel, und wenn die Saison losgeht, dann gibt es Spargel in allen möglichen Variationen. Der 1. deutsche Spargel ist auf den Markt gekommen…
10
10
von Gemüse
Es ist Spargelzeit und so gut Spargel klassisch mit Sauce Hollandaise und jungen Kartoffeln schmeckt, manchmal darf Spargel auch anders zubereitet werden. Anlässlich einer Einladung zu…
9
5
von Fingerfood

Dieses Problem wurde auch im Forum diskutiert:

Spargel - Kreative Spargel-Rezepte gesucht
Hallo zusammen!Meine Familie isst für ihr Leben gern Spargel, und bevor die Spargel-Saison ganz zu Ende geht, will ich nochmal etwas leckeres auftischen :-) Habt ihr leckere Spargelrezepte oder neue Zubereitungsideen?Ich habe schon Spargel-Auflauf gemacht…
40
30.6.10 von Mama-Inge Kochen, Backen und Essen

Weitere interessante Tipps:

Spargel frisch halten - wie Blumen
Spargel frisch halten - wie Blumen
Spargel kann man einige Tage ganz frisch halten, wenn man die Spargelstangen (Es handelt sich ja um eine Pflanze, und die braucht wie jede Blume…
5
3
31.10.06 von Klaus Schubert Obst & Gemüse
Spargel einfrieren ist ein super Tipp für alle Spargelliebhaber, die auf den ganzjährigen Genuss der schmackhaften Stangen nicht verzichten möchten: Frischen Spargel - Handelsklasse…
19
12
16.5.07Einfrieren
Wer aromatischen Spargel möchte, ohne Stress bei der Zubereitung, sollte ihn einfach auf dem Backblech im Ofen garen. Da er nicht im Wasser gekocht wird,…
15
19
von Gemüse
Pro Esser rechnet man bei einem klassischen Spargelessen mit 500 g ungeschältem Spargel - wenn man versiert im Schälen ist und nicht die dünnsten Stangen…
14
17
29.4.12 von lokris66 Gemüse
Spargel kochen funktioniert so: Normalerweise wird Spargel in viel Salzwasser gekocht. Dabei werden mit dem Kochwasser Aromastoffe, Vitamine und Mineralstoffe weggeschüttet. Besser ist es,…
66
29
von Gemüse
Spargelwasser nicht nur als Suppe: Reis damit kochen
Spargelwasser nicht nur als Suppe: Reis damit kochen
Hallo und eine schöne Spargelzeit! Da ich in der Spargelzeit sehr viel von diesem herrlichen Gemüse zubereite, habe ich auch viel Spargelwasser über. Reis als Beilage zum…
13
7
11.5.06 von Ille Koch-Tipps
Woran erkennt man frischen Spargel? In dem man 2 Stangen Spargel aneinander reibt. Hört man ein Quietschen dann ist der Spargel frisch.…
19
6
2.5.12 von Mambo Tricks & Kniffe

Das könnte dich auch interessieren:

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti