Die leckere Quiche ist mit grünem Spargel und Tomaten gefüllt und wird im Ofen goldgelb gebacken.

Quiche mit grünem Spargel und Tomaten

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Die Spargelzeit geht langsam dem Ende zu. Höchste Zeit, das gesunde Gemüse noch mal auf den Tisch zu bringen.

Mein Rezept ist nicht revolutionär, aber sehr schmackhaft.

Zutaten für 6-8 Portionen

  • 250 g glattes Mehl
  • 125 g kalte Butter
  • 1/2 kg grüner Spargel
  • 1 Schale Cocktailtomaten
  • 1 TL Zucker
  • etwas frisch gepresster Zitronensaft
  • frisch geriebener, würziger Käse (ich nehme Bergkäse und davon reichlich ;-) ...)
  • 3 Eier
  • 100 ml Schlagobers
  • 100 g Creme fraiche
  • Salz, Pfeffer, Gewürze nach eigenem Gusto
  • frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, etwas Kerbel)

Zubereitung

  1. 1 Spring- oder Quicheform (meine hat 26 Durchmesser) fetten und mehlen.
  2. Aus dem Mehl, der Butter, dem 1/2 TL Salz und ca. 5 EL Wasser einen glatten (Mürb)teig kneten und kaltstellen - wer ihn gleich in die Form drückt und mit diesen in den packt, tut sich noch leichter!
  3. Spargel und Tomaten waschen, versteht sich. Die Tomaten halbieren. Dennoch Spargel (eventuell das untere Drittel schälen) dritteln und für 2 Minuten (das Kochwasser gut salzen, zuckern und einen guten Schuss Zitronen beigeben) blanchieren - kalt abschrecken.
  4. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  5. Den Käse reiben und mit der Sahne, der Creme fraîche, den Gewürzen und den Kräutern vermengen.
  6. Den Spargel und die Tomaten gleichmäßig auf dem Teig verteilen und mit der Creme bedecken.
  7. Für (je nach Herd) ca. 40 Minuten ab in den Ofen.

Goldgelb gebacken, mit frischem Schnittlauch bestreut und ein frischer Salat dazu - braucht's mehr?

Mahlzeit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

14 Kommentare

Emojis einf├╝gen