Spargelsalat mit Schinken und Ei

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Bei uns gibt es auf den Feldern frischen geschälten Bruchspargel zu kaufen. Der ist natürlich für Suppen geeignet. Ich bereite hiervon einen leckeren Spargelsalat mit Schinken und Ei zu, der inzwischen zu unserem Lieblings-Spargel-Rezept geworden ist und dazu noch schnell geht.

Natürlich kann man auch "normalen" Spargel nehmen, dauert halt länger.

Zutaten

  • 500 g Spargel (Bruchspargel)
  • 2 hartgekochte Eier
  • 200 g Schinken
  • etwas Naturjoghurt oder Sahne
  • Schnittlauch

Zubereitung

  1. Spargel kochen, Eier und Schinken würfeln und alles einfach mischen.
  2. Angemacht wird der Salat dann nur mit Joghurt oder Sahne (ich finde Joghurt besser, da er etwas säuerlich schmeckt), mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch würzen.
  3. Am Schnittlauch spare ich in diesem Fall nicht, macht irgendwie einen tollen Geschmack.

Wir essen denn Salat zur Spargelzeit ca. 2 x in der Woche abends, ist natürlich auch sehr gut zur kohlenhydratfreien Abendmahlzeit geeignet.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


3
#1
6.6.14, 11:14
Schade, habe gerade keinen Spargel zu Hause! Hätte ich gut zur Geburtstagsfeier heute Abend machen können. Leider für heute zu spät!
Speicher ich mir auf jeden Fall. Die Spargelzeit ist noch nicht vorbei. Daumen hoch für so ein super Rezept!
Von mir 5 Sterne!!!
#2
6.6.14, 13:44
Prima Rezept!
Wenn die Spargelzeit endgültig vorbei ist, aber "auch so", kann man für Salate auch auf Konserven aus Dose oder Glas zurückgreifen. Ich empfehle "Spargelabschnitte mit Köpfen" von Netto. Nehme ich immer für Geflügelsalat.
2
#3
7.6.14, 14:14
@Spectator: Dosenspargel,oder aus dem Glas ist bei diesem Rezept nur ein absoluter Notbehelf, ich wurde dann eher eingefrorenen Spargel verwenden.
Mit frischem Spargel ist es ein völlig anderer Geschmack.
Für Geflügelsalat habe ich auch mal den konservierten Spargel genommen, denn dort ist er keine Hauptzutat.
#4
7.6.14, 23:38
@0711brigitte2000 also ich musste gerade mal so richtig lachen.
entschuldige aber bei uns gibt es auf den Feldern keinen Bruchspargel ;)))))

aber klingt trotzdem nicht übel, eher schon sehr lecker
2
#5
8.6.14, 17:52
@Spirelli11: Für mich ist auch TK-Spargel ein "Notbehelf". Für den schnellen Salat zwischendurch ist Dosenspargel - für mich - ok. Dass er genau so schmeckt wie frischer ist jedem klar, aber gar so ungenießbar ist er auch wieder nicht.
#6
26.10.14, 12:49
Gestern bei Netto entdeckt: FRISCHER Spargel - aus Peru! Et wird immer bekloppter!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen