Dreckige Nagelhaut reinigen

Schmutzige Hände

Der Tipp, wie man dreckige Nagelhaut reinigt, ist besonders für Kinder gedacht, die gerne im Garten wühlen und mit Filzstiften malen.

Knete, Erde, Nutella, Filzstiftfarbe - alles, was Kindern Spaß macht, bildet eine unschlagbare Dreckmischung, die sich auch gerne in den Nagelbetten und unter den Nägeln festsetzt. Mit einfachem Händewaschen ist es hier nicht getan.

Bei hartnäckigen Fällen hat sich ein einfaches Handbad bewährt, gerne auch abends vor dem Fernseher - dann behält das Kind die Hände auch mal eine Weile im Handbad.

Dazu braucht man nur eine Schüssel, etwa 2 L warmes Wasser und eine Tüte Backpulver. Das Backpulver gibt man ins Wasser, das zischt und prickelt schön und löst den Schmutz von den Händen. 5-10 Minuten in diesem Handbad bewirken schon gute Erfolge.

Anschließend kann man die Fingerkuppen (sanft) mit der Wurzelbürste behandeln, dann die Hände abtrocknen und eincremen. So müsste der fieseste Schmutz raus sein.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Alternative für medizinische Salben beim Kochen
Nächster Tipp
Feste Nägel mit Salzwasser
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Schritt für Schritt zu perfekt lackierten Fingernägeln
Schritt für Schritt zu perfekt lackierten Fingernägeln
27 6
Fingernägel und Nagelhaut pflegen
Fingernägel und Nagelhaut pflegen
21 21
Gegen Nägelkauen & trockene Nagelhaut
10 7
Leere Roll-on-Stifte weiterverwenden
Leere Roll-on-Stifte weiterverwenden
28 13
9 Kommentare

Tipp online aufrufen