Dübeln mit Blitzzement

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hilfsmittel: 2 Injektionspritzen aus der Apotheke

Ausgeschlagene Bohrlöcher mit Hilfe einer Spritze ausspülen (Tuch drunterhalten). Abgesägtes Ende einer weiteren Spritze mit Blitzzement füllen (Konsistenz beachten). Spritze aufsetzen, reindrücken, Dübel nachschieben, abwischen, kurz warten. Jeweils nur die Menge für ein Loch einfüllen. Zemetspritze sofort nach Gebrauch in Wasser legen, dadurch bleibt sie weiterverwendbar. Funktioniert natürlich auch beim Befüllen von "Altlöchern" und ist als fester Bestandteil der Wand wieder gut bohrbar.

Von
Eingestellt am
Themen: Dübel

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen