Dünnes Garn verstricken unter Leselampe

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Verzweifelt hatte ich versucht, gemäß einer tollen Anleitung von youtube, Maschen im Maschenstich zu verbinden, denn das Garn war dunkelbraun und extrem dünn (die Maschen also entsprechend winzig) - was gabs Schlimmeres?!

Da fiel mir unsere kleine Lese-Leuchtlampe/ -lupe ein, die man an den Tisch klemmen kann. Obgleich der biegsame Arm nur 20 cm lang ist, reichte es dennoch, die vorher winzigen Maschen in Kombination mit einer "hellen" Tischlampe deutlich und für das Auge entspannend zu vergrößern und ausnahmsweise Hände und Strickzeug auf dem Tisch ruhen zu lassen. So machen kniffelige Sachen Spaß! Viel Freude am Ausprobieren!

...Ich weiß, dass es sog. Tageslichtlampen gibt - das ist bestimm Klasse, aber weiß jemand von euch, ob es solche auch in Kombination mit einem Lupenteil gibt? Das wäre doch was...

Freue mich auf eure Antworten!

Von
Eingestellt am
Themen: Stricken, Lampe

5 Kommentare


1
#1
4.3.14, 20:37
Wo natürliches Licht nicht verfügbar ist, empfiehlt sich auf jeden Fall dein Tipp mit der Leselampe.
Wenn der Tisch, wie bei mir, unter dem Fenster steht, muss die Lupe nicht unbedingt sein.

Zusatztipp:
Beim Verbinden von Strickteilen im Maschenstich (oder sonstigem Fitzelkram) habe ich i m m e r Hände und Strickzeug auf dem Tisch. Knibbelige Arbeiten "frei schwebend" zu verrichten, kann einem den Spaß an der Handarbeit gründlich verderben.
7
#2 xldeluxe
4.3.14, 22:16
Eine Lupe ist natürlich ein guter Tipp. Ich kann ab Dämmerung auch schlecht sehen und nicht mal mehr eine auf Behältnissen aufgedruckte Gebrauchsanleitung lesen. Dazu benutze ich auch eine beleuchtete Lupe.

Zum Basteln/Handarbeiten habe ich mir eine Stirnleuchte gekauft:
Ein Stirnband mit einer Lampe vorne - sieht total dämlich aus ist aber äußerst hilfreich.
#3 trom4schu
5.3.14, 07:05
@xldeluxe: Danke für diesen Hinweis!
2
#4
7.3.14, 06:50
Hallo,

es gibt für´s Sticken im Handarbeitsfachhandel spezielle LED-Leuchten mit zusätzlicher Lupe, die man auch festklemmen kann.

LG Miriam
1
#5
7.3.14, 18:02
So eine würde ich auch verwenden, würde ich noch die Strick-und Stickleidenschaft haben, die ich einmal hatte.
So hätte ich samt Brille keine Chance mehr!

Eine gute Idee!
flamingo

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen