Aus einer Nylonstrumpfhose kann man sich einen Duschschwamm selber machen.

Duschschwamm aus Nylonstrumpfhose selber machen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ganz klar, dieser Tipp für einen selbst gemachten Duschschwamm aus einer Nylonstrumpfhose läuft nicht unter der Rubrik "schicke Badezimmerdeko" oder "hübsches Geschenk", ist aber praktisch und nützlich.

Für eine super Körperreinigung mit leichtem Peeling-Effekt unter der Dusche nehmt ihr eine ausgediente Nylonstrumpfhose (selbstverständlich vorher in der Maschine gewaschen), schneidet ein "Bein" ungefähr auf Wadenhöhe ab und steckt in das Fußteil eine pflegende Seife (Marseiller Seife, Dove, Cleopatra etc.) eurer Wahl hinein.

Anschließend wird das Ganze zugeknotet, sodass der Nylonstoff die Seife fest umschließt. Beim Duschen entfaltet das Ganze seine Wirkung, der Nylonstoff und der Seifenschaum reinigen und schrubben die Haut auf angenehme Weise. Ist die Seife aufgebraucht, wandert auch das Nylon in den Müll - irgendwann ist auch mal Schluss mit der Sparsamkeit ...

Diese bunten Duschschwämme, die es jetzt im Moment in den Drogerien in allen Farben zu kaufen gibt, dürften aus einem ähnlichen synthetischen Material gemacht sein.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

CUBE Adventskalender mit Schminke - Würfel Kosmeti…
CUBE Adventskalender mit Schminke - Würfel Kosmeti…
20,99 € 16,95 €
Jetzt kaufen bei
L'Oreal Paris Men Expert Geschenkset Energy Box Mä…
L'Oreal Paris Men Expert Geschenkset Energy Box Mä…
9,95 €
Jetzt kaufen bei
Braun Scherkopf 32B Ersatz-Scherfolie / Scherteil …
Braun Scherkopf 32B Ersatz-Scherfolie / Scherteil …
39,99 € 20,98 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

4 Kommentare


5
#1
5.1.15, 19:43
Ja ich benutze nur so Duschschwämme, erstens kann man damit super viel Seife bzw Duschgel sparen, es reicht nur ein kleiner Klecks für den ganzen Körper aus und zweitens, kann man sich wunderbar überall damit einseifen plus Peeling.
Aus Not habe ich auch schon mal einen Kniestrumpf genommen, als wir im Hotel waren. Es ging damit echt auch gut, aber wie gesagt nur zur Not, denn die Schwämme gibts schon für 1€ und sehen einfach besser aus.
#2
5.1.15, 20:46
Zu Weihnachten habe ich ein Kosmetik-Set geschenkt bekommen. Darin war auch ein Duschschwamm.
Und den habe ich seither immer in Gebrauch und bin ganz begeistert.

Das Duschgel schäumt von einem kleinen Klacks ganz herrlich und der leichte Peeling Effekt ist auch sehr angenehm.

Deinen Tipp probiere ich aber auch mal aus.
4
#3 xldeluxe
5.1.15, 21:01
<...Nylonstrumpfhose läuft nicht unter der Rubrik "schicke Badezimmerdeko" .......>

Also ich sag mal: Kommt ganz auf die Strümpfe an :--)) - obwohl ich gar keine Seife benutze...

Meine Mutter hat Seifenreste in Apfelsinen- oder Zwiebelnetzte gelegt. Das diente damals vermutlich dem gleichen Zweck.
3
#4
6.1.15, 09:42
An sich ist die Strumpfhose sicher gut als Duschschwamm zu gebrauchen. Allerdings wäre mir bei Deiner Variante auch der Seifenverbrauch zu groß.

Alternativ könnte man sicher aus einem ganzen Bein (oder besser beiden) der Strumpfhose einen Knubbel erstellen: locker hin und her legen, in der Mitte zusammenfassen und mit dem abgeschnittenen Bündchen der Strumfhose zusammenbinden - so ähnlich wie man das auch bei der Bommel-Herstellung macht. Ich hoffe, Ihr könnt Euch jetzt vorstellen, was ich meine.

Dann hätte man was Massives in der Hand, das man zum Rubbeln benutzen kann (und zur Not auch waschen kann) und braucht auch weiterhin nur wenig Durschgel.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen