Edelstahl mit Handwaschpaste polieren

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Edelstahl lässt sich wunderbar mit handelsüblicher Handwaschpaste (gibts in jedem Baumarkt) reinigen und polieren. Durch die Schleifkörper geht selbst der hartnäckigste Dreck runter und durch die Seife wird es gleich entfettet.

Auch optimal, um den Backofen zu reinigen.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
30.3.07, 00:15
Das wird bei Gelegenheit ausprobiert.
#2 Elisabeth
30.3.07, 17:50
Mit Schleifkörper bei Edelstahl wäre ich lieber vorsichtig.
#3 Christine
31.3.07, 20:24
Würde nie an mein AMC-Geschirr mir dieser Raudimethode rangehen und putzen. Da fällt mir ja gleich garnichts mehr ein!!!!
#4 Torsten
1.4.07, 11:43
Gibt nur Kratzer, mit Viss (Schleifkörper aus Gesteinsmehl) geht man ja auch nicht an besonders empfindliche Oberflächen!
1
#5 Fler
3.7.07, 19:45
Funktioniert. wenn man die Handwaschpaste mit Vogelsand nimmt, ist schon klar das es kratzer gibt.
man sollte die mit holzspänen nehmen (für empfindliche Haut)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen