Chrom polieren

Alufolie und Cola frischt Chrom wunderbar auf und schließt sogar kleine Rostflecken.

Chromteile an Autos, Rollern, etc. lassen sich wunderbar mit Alufolie und Cola polieren. Hierzu kauft man die günstigste Cola, die erhältlich ist und eine normale Rolle Alufolie.

Ein Stückchen abreißen, etwas zusammenknüllen und ein wenig Cola darübergießen. Dann wie mit einem Polierschwämmchen polieren.

Frischt das Chrom wunderbar auf und schließt sogar kleine Rostflecken. Bei Bedarf wiederholen.

Die Alufolie wird einfach erneuert, wenn sie grau geworden ist. So spart man sich die Poliersalbe.

Allerdings erhält man durch diese Methode noch nicht den wasserabweisenden Effekt, hier kann man jedoch DÜNN Öl auftragen und vorsichtig verreiben.

Voriger TippNĂ€chster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

9 Kommentare

Ähnliche Tipps

Silber polieren ohne Chemie

Silber polieren ohne Chemie

8 6
Essig-Öl als Möbelpolitur

Essig-Öl als Möbelpolitur

15 12
Chrom polieren - Toaster glänzt wieder

Chrom polieren - Toaster glänzt wieder

8 8

Fußnägel polieren - Nägel pflegen

7 4
Geschirrtücher Test & Vergleich 2021 ▷ 6 günstige Modelle

Geschirrtücher Test & Vergleich 2021 ▷ 6 günstige Modelle

1 0
(Bad-)Artikel in Edelstahloptik polieren

(Bad-)Artikel in Edelstahloptik polieren

18 6
Deckenventilator Test & Vergleich 2021 ▷ 8 Empfehlungen

Deckenventilator Test & Vergleich 2021 ▷ 8 Empfehlungen

2 0
Abperleffekt mit Öl

Abperleffekt mit Öl

63 22

Kostenloser Newsletter