Man nehme die stumpfe nicht glänzende Seite der Aluminiumfolie und reibe über die rostigen Stellen, und siehe da, der Rost geht weg und der Rost kommt so schnell nicht wieder!

Rostflecken auf Chrom mit Alufolie bekämpfen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Verchromte Tischgestelle oder Stuhlbeine bilden kleine Roststellen, der Chrom wäre kaputt, wenn es da nicht Alufolie geben würde.

Man nehme die stumpfe nicht glänzende Seite der Aluminiumfolie und reibe über die rostigen Stellen, und siehe da, der Rost geht weg und der Rost kommt so schnell nicht wieder!


Eingestellt am


6 Kommentare


#1 Steffi
13.9.05, 13:41
Um Chromfelgen zu polieren nehme man die Alufolie, drücke sie ein wenig zusammen, bis ein schöner Polierball entsteht und gieße etwas Cola (die billigste, die man bekommt) darüber. Das Chrom wird wieder blitzblank und durch die Cola geht das Polieren noch ein wenig schneller.
#2 JFKEY
13.6.06, 14:05
Dazu noch Cola verwenden! Diese kombination mit Alufolie löst Rost im Handumdrehen!
#3 Gerd
7.9.06, 20:16
Prima Tipp. Hat toll funktioniert. Vielen Dank!
#4 Ina
28.9.06, 19:22
Das klappt total super. Allgemein ist eure Seite totel geil damit habt ihr echt was gutes gemacht. Hab da gerade dran gedacht weil ich halt das mit dem Rost nicht wußte und ich euch bei Stern TV gesehen hab. Ich werde auf jedenfall mal öfter rein schauen.
#5 jana
18.3.09, 14:04
Funtioniert super habe es an meinem Kinderwagen ausprobiert und er sieht aus wie neu.
#6
12.11.15, 07:29
Ja, vielen Dank. Rost ging prima ab.
Wie bekomme ich aber eingebranntes Textil (Fleece) von einem Auspuffkrümmer???
Geht wohl überhaupt nicht. Danke voraus für einen Kommentar.
Ecki

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen