Ei in Tomate - eine kleine Vorspeise

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ist ein sehr simples Gericht, gut als Vorspeise oder kleine Mahlzeit: Ei in Tomate.

Die Zutaten hat man meist im Haus, und so hat man, wenn man spät nach Hause kommt, in ganz kurzer Zeit eine leckere Mahlzeit, bzw. Vorspeise. Es dauert länger, bis der Pizzabote angerufen ist und liefert!

Die Zutaten

  • 4 große Tomaten
  • 4 Eier
  • pro Ei 50 g geriebenen Käse
  • Pfeffer, Salz
  • etwas Butter pro Tomate

So geht es

  1. Man schneidet von den Tomaten einen Deckel ab und höhlt sie mit einem Löffel aus.
  2. Wer möchte, kann das Innere und den Deckel aufheben und einfrieren für eine Tomatensuppe.
  3. Die Tomaten werden innen leicht gepfeffert und gesalzen und ein Stückchen Butter wird
  4. hineingelegt. Das Innere der Tomate wird gut mit Reibkäse ausgestreut.
  5. In jede Tomate wird ein Ei aufgeschlagen.
  6. Die Tomaten werden jetzt in eine gebutterte ofenfeste Form gesetzt und bei 200 Grad etwa 15 - 20 Minuten im Ofen gelassen, so lange, bis die Eier gestockt sind.

Sehr lecker zu gebuttertem Toast !

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1 Dora
31.7.13, 20:51
Für 4 Tomaten würde ich allerdings nicht für 20 min den Backofen anschalten. Wenn ich so einen kleinen Minibackofen hätte, da könnte ich mir das eher vorstellen.

Na, mal sehen, vielleicht kann man es mit einem Kuchen und Brot verbinden :-)
1
#2 lupinchen16
31.7.13, 21:29
also diese idee finde ich klasse... das wird sofort nachgemacht!
DANKE für deinen Tipp !!!!
1
#3
31.7.13, 21:30
Hört sich interessant an wurde gespeichert ;)
1
#4 xldeluxe
31.7.13, 23:03
Ich dachte bei der Überschrift, dass ein gekochtes Ei in die Tomate gegeben wird, etwas Käse drüber und ab in die Mikrowelle....das wäre dann mit Schnittlauch auch lustiges fingerfood zu einer Party.

Gebraten schmeckt das Ei bestimmt besser, aber für den Backofen muß die Menge stimmen, sonst wäre ich auch zu geizig.

Trotzdem Daumen hoch für ellaberta, die Unermüdliche! Ich habe schon oft über ihre Tipps gestaunt und viele nachgekocht und gespeichert. Die Tipps prasseln auf mich herein und ich komme gar nicht mehr nach..... ;-))))

Aber weiter so!!!! Ich lauere jeden Tag :-)
3
#5 marasu
31.7.13, 23:46
Ist eine Super-Idee. :-)
Seit wir nur mehr zu zweit sind, habe ich eine Mini-Backofen, da geht das schnell und ohne langes Vorheizen.

Damit die Tomaten nicht umfallen, könnte ich mir auch Muffinsformen oder die kleinen Papier-Muffinsbecher vorstellen.
1
#6 marasu
31.7.13, 23:49
@xldeluxe: deine Variante gefällt mir auch gut.
1
#7
1.8.13, 00:28
...super- Idee.
Kommt morgen Abend auf den Tisch.
Danke für den Tipp!!!
#8
1.8.13, 16:42
ich finde die idee total klasse. werd ich auf jeden fall testen! danke
#9 mayan
5.8.13, 09:22
@marasu: Super, deine Idee mit den Muffin-Förmchen!

Ich habe gestern Abend zwei Muffin-Bleche mit den Tomateneiern gemacht als Beilage zum Grillfisch. War sehr lecker!
#10
5.8.13, 16:31
Hört sich sehr gut an und ich habe das noch in keinem Kochbuch entdeckt. Also echt mal was Neues. Danke!
1
#11
11.8.13, 11:17
Kommt in meine Tippkiste, danke dir

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen