Ei-Schwer-Kuchen

Fertig in 
Ei-Schwer-Kuchen

Das ist ungefähr der einfachste Kuchen, den es gibt, den kann wirklich jeder.

Zutaten

  • 3 Eier
  • Butter
  • Zucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Nach Belieben: Zimt, Vanille, Kakao, Früchte, Schokotropfen, Kokosflocken
  • Evtl. Milch, Obstsaft oder Rum
  • Puderzucker oder Kuvertüre

Zubereitung

  1. Je nach der Größe der Backform, braucht man ca. 3 Eier (Kastenform). Diese (Eier) wiegt man. Nun sollte man sich das Gewicht merken, denn danach richtet sich alles andere. Daher der Name.
  2. Nach diesem Gewicht jetzt Butter, Zucker, Mehl abwiegen.
  3. Eier, Butter, Zucker schaumig schlagen.
  4. Mehl mit ca. 1/2 Päckchen Backpulver dazu und unterrühren.
  5. Jetzt kann man dazugeben worauf man gerade Lust hat, z.B. Zimt, Vanille, Kakao, Früchte, Schokotropfen, Kokosflocken was auch immer. Einfach unterrühren.
  6. Falls der Teig zu fest wird etwas Milch, Obstsaft oder Rum hinein.
  7. Die Form ausfetten, bebröseln und den Teig hinein.
  8. Im Backofen ca. 50-60 Minuten bei 180°C backen.
  9. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen oder mit Kuvertüre überziehen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Milchschnittenkuchen
Nächstes Rezept
Weihnachtskuchen (mind. 4 - 5 Tage vor Verzehr backen)
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

3,9 von 5 Sternen,
30 Kommentare

Wenn man die gleiche Menge Butter und Mehl nimmt, wird der Kuchen vielleicht lecker, aber bestimmt nicht "leicht" ;)
Verstehe ich das richtig, dass Butter, Zucker und Mehl jeweils genausoviel wiegen sollen wie die drei Eier?
was bitte? vll bin ich zu doof, aber wieviel jetzt wovon?

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!