Eier im Glas einfach und ganz lecker
6

Eier im Glas - ganz einfach & ganz lecker

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Es gibt ja sehr viele schwierige Varianten vom Ei im Glas. Hier mal eine einfache Version von mir.

Zutaten pro Portion:

  • 2 Eier
  • etwas Sahne
  • Salz, Pfeffer, Worchestersauce, Muskatnuss
  • Butter
  • ein Glas- oder Porzellanschälchen mit hohem Rand (z.B. RagoutFin-Schälchen)
  • Alufolie
  • Creme Fraiche

Zubereitung

  1. Einen mit ca. 2 cm Wasser zum Kochen bringen.
  2. Vom ersten Ei braucht man nur das Eigelb. Dieses in einer Schüssel mit etwa der gleichen Menge Sahne mit einer Gabel schaumig schlagen. Mit etwas Salz, Pfeffer, Worchestersauce, und etwas geriebener Muskatnuss würzen. Noch mal kurz durchschlagen.
  3. Vom Schälchen mit ein wenig Butter die Wände und den Boden einreiben, damit nix anbrennt. Nun die Masse hineingeben.
  4. Jetzt wird das zweite Ei vorsichtig geöffnet und mittig in die Eigelbmasse geschüttet.
  5. Von der Alufolie ein Stück abreißen und damit einen Deckel für das Schüsselchen formen.
  6. Nun das Schüsselchen ins Wasserbad geben. Deckel auf den Topf und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  7. Danach sollte das Ei eigentlich komplett gestockt sein.
  8. Das Schälchen aus dem Topf nehmen, "Vorsicht HEISS!", Alufolie entfernen und nun einen Teelöffel voll Creme Fraiche als Krönung darübergeben.

Dieses herzhafte Ei im Glas ist eine echte Alternative zum gekochten Frühstücksei.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

10 Kommentare

Emojis einfĂŒgen