Eierschalen-Ostereier

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Als ich klein war habe ich mal zwei der Lieblingsostereier die meine Mutter in ihrer Kindheit noch bemalt hatte aus versehen kaputt gemacht. Meine Mutter war stinksauer und weigerte sich die kaputten Eierschalen wegzuwerfen und überlegte was Sie jetzt damit machen sollte.

Die Eier waren schwarz-weiß angemalt gewesen. Also kamen wir auf die Idee, zwei neue Eier auszupusten, sie schwarz zu Färben und die einzelnen Schalen der zerbrochenen Eier mit Uhu aufzukleben. Es hat verdammt lange gedauert, weil es wie ein großes Puzzle war, doch am Ende sahen Sie wirklich fantastisch aus. Jetzt freut sich mein Mutter sogar wenn ein Ei mal kaputt geht...

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
16.3.12, 09:38
Originell! Kann ich mir gut vorstellen. Nur eben sicher seeeehr mühevoll. Lohnt sich bestimmt nur bei Erinnerungsstücken.
#2
3.2.13, 16:28
Das muß ich auch machen ! Ist bestimmt sehr schön ( auch in anderen Farben )
Danke
#3 Dora
26.3.13, 10:52
Ja, wenn man so an alten Teilen hängt, muss man sich was einfallen lassen und da kommt man halt auf die dollsten Ideen.

Käme für mich zwar nicht in Frage, finde die Idee aber trotzdem gut.
2
#4
26.3.13, 11:42
Jetzt sind die Eier der Mutter ja doppelt kostbar. Nun muss man sie aber wirklich gut aufheben!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen