Eier kaufen ist immer mit einem gewissen Risiko behaftet: Sind die Eier alle noch ganz oder haben sie schon einen Knick?

Eiertest im Laden: so kauft man keine angeknickten Eier

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jeder kennt das: bevor man den Eierkarton in den Einkaufswagen legt, schnell Deckel auf und reinschauen, ob keines angeschlagen ist. Nachdem ich öfters dann welche zu Hause nicht aus dem Karton nehmen konnte, weil sie doch angeknickt waren, schaue ich nun erst mal, ob die Stempel alle an der gleichen Stelle sind. Wenn nicht, hat sie schon jemand angefasst und evtl. geknickt. Außerdem tippe ich jedes Ei schnell an, um zu sehen, ob man es bewegen kann, oder ob es unten schon angeknickt ist und fest sitzt.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1
14.9.11, 21:34
Das mit den antippen mache ich auch, aber auf die Idee mit den Nummer
bin ich noch gar nicht gekommen...danke
#2
14.9.11, 21:35
Ja, nachdem es uns auch des öfteren passiert ist, dass ein oder zwei Eier angeknackst waren, sind wir auch auf diese Idee gekommen. Guter Tipp für alle, die auf Nummer sicher gehen wollen. Das mit dem Stempel werden wir in Zukunft auch beachten. Danke.
#3
14.9.11, 21:38
Guter Tipp. Warum kommt man da nicht von selbst drau?
1
#4
14.9.11, 22:14
Gute Idee für die, die die Eier im Supermarkt kaufen. Ich habe das Glück, obwohl ich in der Stadt wohne, in meiner Nähe einen Landwirt zu haben, wo ich noch frische Milch und Eier von "Mistkratzern" bekomme.
#5 wermaus
15.9.11, 08:02
Guter Tipp, ich mache das auch so mit dem Antippen. Von oben sieht man es oft nicht, dass die Eier untern beschädigt sind und am Karton kleben. Auf die Idee mit dem Stempel bin ich noch gar nicht gekommen!
1
#6 Josi-Julius
15.9.11, 16:16
Ich kaufe Eier meisst einzeln und habe dafür eine Transportbox, bei Supermarkteiern greife ich die Packung von oben und drehe die Eierschachtel, irgendwie merke ich dabei ob alle Eier lose sind oder eins klebt. Danach noch kurz den Blickkontakt mit den Eiern und wenn sie alle schön sind, dürfen sie mit mir nach Hause.
#7
15.9.11, 20:07
Ich bin da noch dreister. Ich packe jedes Ei an und hebe es aus dem Karton. Knickt eins ein, so geht der Karton zurück.
Finde ich - was oft genug vorkommt - mehrere verdengelte Eier in einem Karton, so tausche ich die kackfrech aus.
#8
16.9.11, 08:34
@Eifelgold: So mach ich das auch: alle hochheben und von unten begutachten.
#9
19.9.11, 20:37
Ich drehe sie wie einen Schraubdeckel. Geht ganz schnell.
1
#10
22.9.11, 17:43
Bei uns kontrollieren die Kassiererinnen bei Lidl, Rewe, Edeka usw. allesamt an der Kasse ob alle Eier ganz sind. Jeder Karton wird geöffnet. Das machen die Kassierinnen schon deshalb, weil viele die Eier beim Transport beschädigen und dann unberechtigt reklamieren.
#11 wurst
28.9.11, 15:29
@labens: die Kassiererinnen schauen ob du nicht aus "versehen" Kinderüberraschungseier eingepackt hast ;-))))))))))) ob die Eier ganz sind ist denen egal.
-1
#12 Oma_Duck
28.9.11, 15:58
Ja, besonders ärgerlich, diese verklebten Eier. Hat man das einmal erlebt hat, wird man in Zukunft "Eierdrehen" spielen. Wenn man dran denkt . . .
Wenn es doch einmal passiert: Oft ist nur ein Ei kaputt, die Nachbarn nur verklebt. Dann kann man Letztere noch retten: Einfach den betroffenen Bereich des Kartons mit einer scharfen Schere abschneiden und in Wasser einweichen. Dann lassen sich die heilen Eier mühelos entnehmen.
#13
30.9.11, 01:27
@wurst
in den Läden, wo ich einkaufe, gibt es eine Ü-Eier. Und wenn, dann liegen die immer direkt bei der Kasse.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen