In diesem Tipp erfährst du, wie man Seifenblasenflüssigkeit die nicht brennt selber macht.
2

Ein Rezept für Seifenblasenflüssigkeit die nicht in den Augen brennt

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
34×
Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Seifenblasenflüssigkeit herzustellen ist günstig und geht schnell. In den gekauften Röhrchen ist ja leider nicht viel drin!

Hier ist eine preiswerte "Nachfüllung" für die Originalflasche. Und selbst wenn eine Seifenblase im Gesicht platzt und in die Augen läuft, brennt nichts, denn hier wird Babyshampoo verwendet!

Das Rezept

  • 3 EL Rübenkrautsirup / Zuckerrübensirup 
  • 100 ml Babyshampoo
  • 300 ml Wasser

Vorgehensweise

Die 3 Zutaten werden in einer großen Flasche gut miteinander vermischt. Der Zucker im Sirup wirkt als Stabilisator für die Seifenblasen.

Wenn ihr keinen gekauften Ring zum Seifenblasen pusten habt, könnt ihr euch einen aus einem Stück Draht basteln:

Man braucht ein 40 cm langes Stück dünnen Blumendraht und dreht aus den ersten 15 cm einen Ring, den man zweimal um den Stiel dreht. Also wie eine Brillenhälfte.

Viel Spaß :-)

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

14 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti