Ein richtig hochwertiger Rohstoff - überzählige CDs

CD's bestehen aus hochwertigem Polycarbonat, einem transparenten thermoplastischem Kunststoff, der mit wenig Aufwand aus den CD's zurückgewonnen werden kann. Ihre Wiederverwertung spart "frisches" Erdöl ein.

Die Entsorgungstonne für CDs steht auf den Wertstoffhöfen immer ziemlich versteckt in einer Ecke. Ich bin zufällig draufgekommen, wie wichtig es ist, dass CDs wiederverwertet werden, als ich mal eine Infoseite genauer durchgelesen hatte. Seitdem sammele ich auch bei Bekannten CDs ein, denn hier habe ich das Gefühl, dass es sich dieses Recycling richtig lohnt.

Die Besonderheit des CD-Recyclings

Bei diesem Produkt wird nicht die sogenannte "thermische Verwertung" angewendet. Also - Produkte werden beim Verbrennen zum (Beispiel) Stromerzeuger, da die Wärme aus dem Prozess weiterverwertet wird. Das Produkt ist vernichtet und trotzdem "recycelt". Dass Abfall nach seinen unterschiedlichen Verbrennungstemperaturen sortiert wird, beeindruckt mich nicht so besonders.

Nein, die CD besteht aus hochwertigem Polycarbonat, einem transparenten thermoplastischem Kunststoff, der mit wenig Aufwand aus den CD's zurückgewonnen werden kann. Ihre Wiederverwertung spart "frisches" Erdöl ein. Anspruchsvolle Produkte für die Medizintechnik profitieren von dem Stoff. Der besondere Kunststoff, der aus ihnen gewonnen wird, macht auch Automobile leichter und damit auch energiesparender. Natürlich ist auch die Computerindustrie an dem wärmebeständigen transparenten Material interessiert und hochwertige Brillengläser bestehen zu fast 100 % aus Polycarbonat. Also - zu schade für die Hausmülltonne.

Das Foto entstand in meiner Stadt auf einem der Wertstoffhöfe. Ich denke, da sind einige Anregungen drin, welche CDs man denn so vernichten könnte. Viel Spaß mit dem Studium der CD-Titel, die jetzt unweigerlich fürs Abspielen verloren gegangen sind ... Zum Glück verraten unsere Brillengläser nicht, ob sie aus einer Marschmusik CD oder einer selbstgebrannten Pop CD stammen.

Wer sich also von seinem alten Computer-Treiber CDs, alten selbstgebrannten Scheiben, Partymusik vergangener Zeiten oder ollen Film-Schmonzetten trennen möchte, nimmt am besten noch einen Schwung CDs vom Schwiegervater, Sohnemann, den netten Nachbarn, den Bekannten aus der Kindergruppe gleich mit. Entrümpeln tut immer gut, und vor allem dieses Recycling betrifft einen kostbaren Rohstoff, den wir alle auch zukünftig benötigen. Das fühlt sich, finde ich, super an, auch wenn man nicht direkt von der Abgabe profitiert.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

33 Kommentare

1
Hier in Kassel stehen bei beiden Recyclinghöfen auch Mülltonnen für die CDs.Allerdings nicht "versteckt", sondern gut sichtbar und sie werden auch sehr gut genutzt. Ich sammele auch die überflüssugem CDs und gebe sie dort hinzu. 
30.10.19, 17:46
2
Ja ja, die Wertstoffhöfe in Kassel. Herzliche Grüße nach KS.
30.10.19, 17:48
3
Wieder was dazu gelernt! Vielen Dank für die interessante Info! Werde demnächst bei uns auf dem Wertstoffhof mal drauf achten.
30.10.19, 19:37
4
Meine alten Computer-CD's könnte ich dort entsorgen. Ich würde aber nie auf die Idee kommen die Musik-CDs von meinem Mann zu entsorgen. Der würde mich lünchen. 
30.10.19, 21:14
5
Da habe ich doch noch einen brauchbaren und praktischen Tipp hinzuzufügen:
Ausgediente CD's in Bäumen und Sträuchern mit Beeren/Obst aufhängen, dann werden die Früchte nicht vorzeitig von den Vögeln genascht!
Eine bewährte Praxis. Nach 1 - 2 Saison kann man sie dann austauschen und dem Recycling zuführen.
inka07-199
30.10.19, 21:33
6
Eine Sammeltonne für CDs gibts bei uns schon lange, ebenso, was man nicht vermuten würde, eine Tonne für Kork (Wein/Sektflaschenkorken) hatte auch einige Korkuntersetzer die ich so entsorgt habe,  waren brüchig/eingerissen und unansehnlich geworden. 
Man muss sich manchmal umsehen auf den Recycling-Höfen, da gibts vielfältige Sammelstellen  zur Entsorgung.  
30.10.19, 22:09
7
Möchte noch anmerken: Versteckt stehen die Tonnen bei uns nicht. 
Alle in einer Reihe für Kleinteile: CDs, Korken, Batterien, Sparleuchten, LED-Leuchten, Kabel ect.....
Gitterkörbe für kleine Haushaltsgeräte: Mixer, Fon, Bügeleisen......
Aber es sind auch immer 2 Mitarbeiter der Abfallwirtschaft vor Ort, die man fragen kann. 

Große Haushaltsgeräte, Kühlschrank, Herde, Gefrierschrank, Fernseher, kann man anmelden und bekommt einen Termin, wann abgeholt wird, dazu einen Aufkleber für jedes angemeldete Gerät. Kann dann einfach an die Strasse gestellt werden. Es werden aber nur die Geräte mitgenommen, die angemeldet wurden, darum die Aufkleber.
Dazu gibt es pro Monat einen Termin für Sperrgut-Abholung, das sind alte Möbel und alles was nicht in eine Tonne passt aber eben nicht die großen Haushaltsgeräte, und Garten-Abfälle, in einem speziellen Gartenabfallsack, den man für umgerechnet 0,50€ kaufen kann. 

So haben wir eigentlich immer schon nach Werkstoffen getrennt entsorgt.
30.10.19, 23:37
8
Wir haben in der Stadt einen umweltladen mit Recyclingstation. Dort kann man alte Handys (Nabu erhält eine Spende dafür) , Brillen (Weitergabe an Bedürftige über Aktion "Brillen weltweit"), cd's, dvd's, Korken, Batterien,  Akkus, kunststoffhüllen von Kugelschreibern, Filzstiften, Markern (für jeden stift wird an eine gemeinnützige Organisation gespendet) und Briefmarken (werden verkauft, Erlös dient sozialen Projekten) abgeben. Ausserdem gibt es noch ein Bücherregal zum abgeben und tauschen von ausgelesen Romanen, Kinderbüchern, Reiseführern, dvds. Zur Advents und Weihnachtszeit wird eine tauschbörse für weihnachtsdeko eingerichtet. Man bringt etwas und kann was anderes mitnehmen. Darauf warte ich schon, das ist eine tolle Sache. Ach ja, 1 x im Monat wird dort auch ein repairtag veranstaltet. 
31.10.19, 08:27
9
Ein sehr wichtiges Thema, danke für den Hinweis! 
31.10.19, 09:49
10
Ich bin auch wirklich dankbar für den Hinweis.  
31.10.19, 10:08
11
Das ist mir bisher völlig unbekannt gewesen. Da danke für diesen Hinweis.
31.10.19, 13:08
12
@bellezzza: Das ist ja eine tolle Sache, zumal auch gemeinnützige Organisationen davon profitieren.  
So ein Bücherregal gibt's bei uns auch an den Recyclinghöfen, man hat alte gelbe und magenta Telefonzellen dafür umgebaut mit Regalen,  statt sie zu entsorgen.  
31.10.19, 14:23
13
@Abrakadabra:
Eine Sammeltonne für CD`s habe ich bei uns noch nie gesehen! Was Kork betrifft, das ist ein wertvoller Rohstoff, der auch an bestimmte Sammelstellen abgegeben werden kann, wenn man keine Tonne dafür findet.
14.11.19, 11:49
14
Man sieht sie auch manchmal am Straßenrand. Wahrscheinlich von den Jägern aufgehängt. Da sich in der Nacht die Scheinwerfer spiegeln dürfte Rehe und Hirsche daran gehindert werden, bei herannahenden Autos die Straße zu überqueren.
14.6.21, 15:05
15
Ich hätte nur eine Handvoll alter TreiberCD/DVD und die benutze ich schon mal als Untersetzer.

Aber dafür gibt es bei unseren Wertstoffhof die praktische Haushaltssammelbox.
Die formschöne, praktische Pappschachtel schluckt CDs, DVDs, Batterien (nicht defekt oder ausgelaufen), Energie- sparlampen, LEDs und Korken. Ist die Box voll, können Sie diese an jedem Bochumer Wertstoffhof gegen eine neue Box austauschen. Knopfzellen entsorgen Sie bitte bei Ihrem Fachhändler.

Jede Sammelbox hat drei unterschiedlich große Öffnungen für drei verschiedene Wertstoffe. Sie entscheiden sich pro Einwurföffnung für einen Wertstoff (beispielsweise für Korken) und kreuzen das entsprechende Feld auf der Box an.
22.6.21, 09:58
16
Danke vielmals für den guten Hinweis. Ich könnte da auch mal meine CDs entrümpeln. Wir haben hier auch einen sehr guten Recyclinghof, 365x24h geöffnet. Ich staune immer wieder, wie viele Fremdstoffe falsch entsorgt werden. Schnüren, Karton und Papiertüten beim Papier. Fensterglas, Trinkgläser abschraubbare Verschlüsse aus Metall und Kunststoff im Altglas, usw. Mit etwas mehr Mühe könnte noch viel verbessert werden. Wie bringt man die Leute dazu, zu lesen und den kleinen Mehraufwand zu leisten? Highlight war mal ein Mann, der seine sämtlichen Abfälle der Farben weiss, braun und grün im Altglas entsorgt hat und nicht wusste, wohin mit den übrigen Farben.
22.6.21, 09:58
17
CDs entsorgen ? Niemals ! Dafür waren die zu teuer....
22.6.21, 10:53
18
@Schnuff - aber überholte Treiber-CD o.ä. kann man schon noch verwenden:
• Vogelschreck im Johannisbeerstrauch zur Erntezeit
• Glasuntersetzer
22.6.21, 11:46
19
@Schnuff: Dann müsste ich unsere alte Anbauwand auch noch haben, da sie nicht ganz billig war.*g*

Übrigens hatte ich mal gelesen, dass CD`s eh nicht ewig haltbar sind.
Weiß da jemand etwas mehr darüber?
22.6.21, 11:49
20
@bavi: ja , die dann schon .
22.6.21, 12:09
21
@Schnuff - wobei ich daran denke, die Musik-CD 🎶 bald mal auf einen Stick zu laden.
Ich weiß nur noch nicht wie 🙈
22.6.21, 13:22
22
@bavi: ich habe sie fast alle im PC gespeichert . Es sind ca. 300 Scheiben....Trotzdem , der PC könnte abstürzen...
22.6.21, 14:41
23
@Tessa_: 
CD´s und DVD´s sind bei optimaler Lagerung ca. 80 Jahrer haltbar,
Wir haben unsere alten Musikkassetten,LP´s,Single´s und auch CD´s auf Externen Festplatten gespeichert.War eine lange und aufwendige Arbeit,überhaupt die Musikkasetten.
22.6.21, 15:05
24
@Bigdmasch - ich dachte auch an externe Festplatte oder Sticks.
Braucht man dazu ein spezielles Gerät?
Die CD würde ich trotzdem aufheben - zur Sicherheit
22.6.21, 15:21
25
@bavi: eine externe Festplatte kannst Du einfach kaufen und mit dem USB Stecker am PC einstecken . Übrigens da habe ich die Musik auch drauf .
22.6.21, 16:02
26
@Schnuff - externe Festplatten habe ich schon zB für Fotos und private Videofilme. Die VHS habe ich teuer digitalisieren lassen, aber top Qualität auch für 30 Jahre alte private Videos.
Aber die Musik-CD müssten noch übertragen werden, das war meine Frage, ob und welches Gerät ich dafür brauche oder geht das direkt am PC?
22.6.21, 16:17
27
@bavi: Das ganze funktioniert über den Windows Explorer,zumindestens habe ich das so gemacht,muß aber gleich sagen,das ich da einen eigenen Alt-PC dafür habe,läuft noch auf W7 der für kopieren und brennen aufgerüstet wurde,damit kann ich auch den Kopierschutz,sollte einer vorhanden sein umgehen.Schau mal im Net nach,gibst bestimmt Anleitungen dafür,der PC ist schon seit mindestens 10 Jahre nicht mehr im Gebrauch,ist eingemottet :-)
Derzeit sind für Spiele,E-Mail´s und chatten nur mehr 2 Gamer-Laptop und für den Rest ( chatten,Einkäufe ) 1 Laptop in Verwendung
22.6.21, 16:17
28
@bavi: Habe Dir eine PN geschickt,viel Glück
22.6.21, 16:33
29
@Bigdmasch: 80 Jahre Haltbarkeit ist ganz schön lang - da laß ich die CD?s noch etwas liegen.
Ich hatte im PC-Magazin was von 30 Jahren gelesen:
22.6.21, 19:30
30
@Tessa_: Ist ein bißchen anders als bei den Elektrogeräten,die CD`s wurden verbessert im Gegenteil zu den Elektrogeräten,da wurde die Haltbarkeit verkürzt.
Ist unsere Ansicht und auch Erfahrung
22.6.21, 23:12
31
@Bigdmasch Super - danke für die PN
Ganz einfach, habe meinen externen DVD-Brenner mittels USB an den Rechner angeschlossen - dann ging’s automatisch
CyberLink Power2Go 8 fragt u.a „rippen“?
✅ und Los ging’s
Abzuspielen über Windows media Player
Alles super und gespeichert in „Musik“
Dankeschön!
ps: ich werde sie aber auf eine externe FP schieben oder auf einen Stick
23.6.21, 17:39
32
@bavi: Freud mich,das es geklappt hat :-)
23.6.21, 18:57
33
@bavi: Meine Frau hat mir gerade was gesagt und ich habe nachgeschaut

https://www.heise.de/tipps-tricks/Musik-von-CD-auf-PC-uebertragen-so-klappt-s-4960885.html
24.6.21, 09:20

Tipp kommentieren

Kostenloser Newsletter