Füßlinge nur für den Zehenbereich mit Antirutschnoppen.
2

Einfach genial! Füßlinge für den Zehenbereich

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich bin neulich beim Kauf von Füßlingen von einer Verkäuferin darauf aufmerksam gemacht worden, dass es auch solche nur für den Zehenbereich gibt, die zusätzlich an der Unterseite auch noch Antirutschnoppen aufweisen, die das Verrutschen unterbinden!

Ein zartes Gummiband hält das Söcklein dort, wo es hin soll: Endlich ist eine der empfindlichen Bereiche am Fuß geschützt und nichts blitzt mehr aus dem ansonsten tollen Schuh hervor - einfach genial! Habe sie im Sommer immer in der Handtasche griffbereit ...

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


1
#1
14.7.16, 19:34
Hast du aber schöne Füsse und noch dazu einen tollen Nagellack.😄 Ich lackiere meine Zehennägel nie. 
Ich benutze nur Füßlinge die für den ganzen Fuss gedacht sind da auch die fersen empfindlich sind,😄
#2
14.7.16, 20:25
Verwende ich schon seit Jahren, die sind wirklich praktisch, beispielsweise bei Sling Pumps. 
#3
14.7.16, 22:08
Ich benutze sie auch schon seit Ewigkeiten, es gibt sie auch in 20 Den. Die fallen in offenen Schuhen absolut nicht auf.
1
#4
14.7.16, 23:16
Gute Idee. Hatte für einen kurzen Moment fast gedacht, dass du die nicht etwa auch noch selbst genäht hast.
1
#5
15.7.16, 10:01
Was es alles gibt 😳😳😳
Ich brauche Füßlinge für den ganzen Fuß, aber für den, der hauptsächlich die Zehen schützen muss, ist das ein sehr guter Hinweis.
  
#6
15.7.16, 10:09
@domalu: Deshalb habe ich auch hier darauf hingewiesen, weil es doch manche Schuhe gibt, die im Fersenbereich sehr gut sitzen, wo aber der Zehenbereich doch immer gern geschützt werden möchte.... Schönes Wochenende euch!
2
#7
15.7.16, 10:09
@Kanzlerin: Danke, dass du mir das zutraust;-)
#8
15.7.16, 10:21
Ich brauche auch nur Füßlinge für den ganzen Fuß. Aber wenn man die passenden Schuhe hat, ist dieser Tip sicher gut.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen