Einfache Art, gekochte Rote-Bete-Knollen zu schälen

Keine knallrot verfärbten Hände mehr beim Schälen von Rote-Bete-Knollen: Schale der gekochten Knollen einfach mit Küchenpapier abreiben.

Rote-Bete-Knollen sind köstlich, aber mancher scheut die knallroten Hände, von denen man auch nach mehreren Waschungen etwas hat. Es gibt einen einfachen Trick, wie man die frisch gekochten Knollen sehr schnell schälen kann:

Knollen in gesalzenem Wasser weich kochen. Abgießen, abspülen mit kaltem Wasser. Dann nimmt man 2 Lagen Küchenpapier und rubbelt einfach mit dem Papier die dünne Schale ab. Das geht ganz einfach und schnell - und die Hände sind nur zart rosa.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Hübsche Garnitur für feine Gerichte - aus Lauchzwiebeln
Nächster Tipp
Möhren schneiden mit dem Sparschäler
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

2,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Vanillecreme mit vielen Eiern drin zu heiss gekocht & ausgeflockt?
Vanillecreme mit vielen Eiern drin zu heiss gekocht & ausgeflockt?
4 2
Salzkartoffeln auch nach einer Stunde wie frisch gekocht
Salzkartoffeln auch nach einer Stunde wie frisch gekocht
5 5
3 Kommentare
Dabei seit 12.4.09
1
Warum so umständlich ??? Ich nehme Einmalhandschuhe oder was auch gut geht und noch billiger ist - einfach die Hände in kleine Frühstücksbeutel stecken.
30.4.13, 16:28 Uhr
Dabei seit 12.1.13
2
@alteschachtel: Mache ich genauso. Aber da die Einmal-Handschuhe etwas riechen, wasche ich mir die Hände (mit angezogenen Handschuhen) mit Geschirrspülmittel.
30.4.13, 18:02 Uhr
Dora
3
Warum so umständlich schälen oder abrubbeln?
Ich schäle meine ganz einfach mit einem Messer und bloßen Händen.
Die Hände sind dann eine kurze Zeit rot, aber das gibt sich schnell. So viele Waschungen sind das gar nicht.
4.5.13, 14:16 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen