Schwarzwälder-Kirscht-orte
3

Einfache Schwarzwälder-Kirsch-Torte mit oder ohne Alkohol

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 6 EL heißes Wasser
  • 6 Eier
  • 180 g Zucker
  • 190 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver
  • etwas Backpulver (1/2 Päckchen)
  • 2 Gläser Weichsel (Sauerkirschen) und etwas Speisestärke, wenn man möchte etwas Kirschwasser
  • 2 Becher Schlagsahne, Vanillezucker
  • Schokoflocken zum Verziehren

Zubereitung

  1. Als erstes einige schöne Weichseln für die Garnitur beiseite legen. Die restlichen Weichseln mit einer kleinen Menge des Kirschsaftes aufkochen, mit etwas Speisestärke eindicken, wenn man möchte kann man etwas Kirschwasser dazugeben. Beiseite stellen - auskühlen lassen.
  2. Dann geht's an den Teig: Das Wasser, die GANZEN Eier und den Zucker dickschaumig rühren (so 15 Minuten lang, dass der Teig schön fluffig wird). Dann das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver vermengen und VORSICHTIG unterheben. Im vorgeheizten Rohr, bei ca. 180 Grad backen, bis der Teig durch ist (Stäbchenprobe).
  3. Nach dem Auskühlen einmal durchschneiden. Sahne schlagen und nach Belieben mit Vanillezucker süßen. Eine dünne Schicht Sahne auf den ersten Boden streichen, am Rand eine Sahnekante hochziehen. Also rundherum eine Schicht Sahne an den Rand drücken. Darin die ausgekühlte Kirschmasse verteilen.
  4. Zweiten Boden drauf, ebenfalls mit einer dünnen Schicht Sahne bestreichen. Im Kühlschrank durchkühlen lassen, aus der Form nehmen und mit der restlichen Sahne rundherum einstreichen.
  5. Schokoflocken am Rand rundherum andrücken. Sahnetuffs oben drauf spritzen und jeweils eine Kirsche draufsetzen. (Wenn man möchte, kann man auch die Böden mit etwas Kirschwasser beträufeln.)
Von
Eingestellt am

20 Kommentare


-1
#1 L
27.4.10, 17:59
Tag zusammen....wenn es eine Schwarzwälder Kirschtorte sein soll, dann muss Alkohol drin sein, und zwar Schwarzwälder Kirschwasser (DAS ECHTE), weil sonst darf sie sich nicht mehr Schwarzwälder Kirschtorte nennen. Das ist sogar gesetzlich festgehalten. Was hier gemacht wird, wenn der Alkohol fern bleibt, ist eine Kirsch-Sahne-Torte. Zum zweiten käme dazu, dass eine Schwarzwälder Kirsch aus DREI (3) Böden besteht, also zweimal schneiden. Und drittens, der Boden muss mit Kirschwasser getränkt werden, nicht betröpfelt.
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.
Freundliche Grüsse an alle
11
#2
27.4.10, 19:05
@L: Du bist echt lustig :) Wer die Torte fuer sich selbst backt, darf sie nennen wie sie will...
11
#3
27.4.10, 20:14
Ich weiß, daß sie zweimal durchgeschnitten wird, mach mir die Mühe aber nicht! Dann ist es halt eine Kirsch-Sahne-Torte, ist doch Scheißegal!! Mein Gott, sind manche Leute hier pingelig...
19
#4
27.4.10, 20:20
@Elke1976: Aerger dich nicht - ich finde das Rezept lecker! Daumen hoch!

ich find's einfach nur lustig, wenn man Rezepte mit Woertern wie "muss", "darf nicht" und "gesetzlich" kritisiert. Essen, backen und kochen ist Geschmacksache - da sind der Kreativitaet und dem eigenen Geschmack keine Grenzen gesetzt. Jeder passt sich Rezepte so an wie er sie mag - und deines klingt super!
12
#5
27.4.10, 20:32
Vielen Dank! Das ist ja das, was mich ärgert... Die Rezepte sollen doch bloß Anregungen sein und jeder kann sie nach seinem Geschmack abändern oder verbessern. Wenn ein Rezept nicht gefällt, macht man es einfach nicht und gut is. @L: Das Rezept ist übrigens aus dem Kochbuch einer internationalen Gourmet-Kochschule, und auch DIE nennen die Torte Schwarzwälder-Kirsch!!
1
#6
27.4.10, 20:45
@Elke1976: Ach, gar keine eigene Kreation! Aus einem Backbuch abgeschrieben! Erwischt:)
7
#7
27.4.10, 20:53
Wer sagt, daß hier nur Eigenkreationen reindürfen? Glaub nicht, daß ich das hier wo gelesen hätte :-)

Meine Abänderung war halt, daß ich den Boden nur einmal durchschneide statt zweimal :-)
Nein, aber Scherz beiseite: Stell nur Rezepte ein, die ich auch schon probiert hab und die sich bewährt haben, also wieso nicht auch den Anderen mitteilen...
2
#8 wermaus
13.7.11, 08:10
Ich finde das Rezept klasse, und wenn man den Tortenboden nur einmal durchschneidet, kann man sich die Mühe sparen, noch einen zusätzlichen Knetteigboden drunter zu machen. Daumen hoch.
2
#9
1.4.14, 07:41
Danke für das tolle Rezept. Genauso schmeckt die geschummelte Schwarzwälder -Kirsch-Sahne -Torte perfekt. Auch ohne Alkohol viel besser für die jungen Familienmitglieder zu genießen. Danke !!! Nachteil: Hüftgold! Aber sie macht soooo glücklich!
4
#10
1.4.14, 09:02
@Bernhard: Guten Morgen in die Runde!
Diese Regeln , was muss und nicht darf, gelten m. E. nur, wenn etwas produziert wird, um es in den Handel zu bringen.
So habe ich meine "Schwarzwälder-Kirsch-Torten" auch hergestellt.Allerdings habe ich mir das Backen erspart und die Wiener Böden beim Konditor gekauft.
1
#11
1.4.14, 10:16
Ich finde das Rezept super. Werde ich auch mal nach backen. Wenn Kinder mitessen, kommt kein Kirschwasser rein, ansonsten schon.
2
#12
1.4.14, 10:16
Danke für den Tipp,
hmmmm lecker.....
könnte mich direkt reinknieen...die werde ich backen

ewig nicht mehr gemacht, hatte die noch in Erinnerung mit sehr viel Arbeit
und deswegen immer etwas anderes gebacken, getan, gemacht:-)

WE wird die gemacht, Kirschen sind immer im Haus, Sahne muss ich noch besorgen
gehört da auch Sahnesteif rein?, egal mach ich mal vorsichtshalber bei den Temperaturen momentan:-) vielleicht find ich so ne kleine Flasche Kirschwasser, mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen.
#13
1.4.14, 12:16
@L: Deine würde ich auch essen.
3
#14
1.4.14, 12:42
@Elke1976

Ein schöne Abwandlung die etwas eifacher zu machen ist und bestimmt lecker schmeckt.
Was mir aber auffällt ist, dass die Bilder nicht damit übereinstimmen.
Du schreibst du stellst Tpps ein die du selbst ausprobiert und für gut befunden hast, aber wieso besteht die Torte dann aus einem 2X durchgeschnittenen Boden.
Ich bin der Meinung man darf nur Bilder einstellen für die man auch die Urheberrechte besitzt, also eigene!
2
#15
1.4.14, 16:26
ich würde die Torte sofort verspeisen, egal wie sie heißt. Aber Korinthenk.....n wird sie sicher "im Halse stecken" bleiben.
1
#16
1.4.14, 18:20
das Rezept ist super und wenn man die Kirschtorte "Kirschtorte Schwarzwälder Art nennt, ist sogar der Korinthenk....erei genüge getan.
Ist wie mit dem Schnitzel "Wiener Art"
#17
1.4.14, 20:25
@Elke1976: Da stimme ich dir aber 200 % zu, ebenso Bernhard, der dir sagt, du kannst die Torte nennen wie du willst,klar.
Wie kann man nur so überaus pingelig sein, beckmesserisch könnte man auch sagen, denn es stimmt noch nicht mal.
#18
1.4.14, 21:19
Finde den Vorschlag gut, denn wenn Kinder an der Kaffeetafel sitzen, dann kann
man keinen Alkohol einfügen. Jeder kann das Rezept gestalten, wie er es für
seine Fete für Richtig findet.
#19
2.4.14, 05:40
Ich bin für Rezepte und Anregungen immer dankbar, egal ob nun
"echt" oder nicht. Ich mache die Schwarzwälder auch sehr oft und ein
tipp von mir: versuche mal die Kirschen statt mit Mondamin sondern
mit Vanillepuddingpulver anzudicken, schmeckt gut.
#20
2.4.14, 15:20
Ich finde dieses Rezept auch super,das muß ich demnächst backen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen