Richtig schmutzige Schuhe putzen mit Schuhbürste, lauwarmem Wasser und Spülmittel.

Eingematsche Schuhe putzen

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schuhe die richtig schmutzig sind, putze/reinige ich so:

Ich nehme einen Eimer mit lauwarmem Wasser und gebe einen Spritzer Spülmittel hinzu. Dann tauche ich eine Schuhbürste ins Wasser und bürste die Schuhe im Garten damit ab. Zwischendurch immer wieder Bürste in Spüliwasser tauchen. Zum Schluss nehme ein paar Tücher von der Küchenrolle und trockne die Schuhe damit ab.

Von
Eingestellt am

20 Kommentare


5
#1
7.2.13, 08:32
Sorry, aber wo ist der Tipp?????
16
#2
7.2.13, 08:36
Weiß ja vielleicht nicht jeder, dass man groben Dreck an Schuhen mit Wasser und Spüli beseitigen kann - also insbesondere die muttilosen Junggesellen, für die dieses Forum eigentlich mal gedacht war. Die warten sonst vielleicht darauf, dass der Dreck von allein abfällt. ;)
5
#3 mayan
7.2.13, 08:56
Frisch vermatschte Schuhe (gleich nach dem Spaziergang, der Wanderung oder der Gartenarbeit) reinige ich unter fließendem Wasser, meist in der Dusche mit dem harten Brausestrahl. Natürlich stelle ich einen Eimer drunter für den Dreck. Danach gut abtrocknen und nach dem Trocknen mit Lederfett oder einem anderen geeigneten Pflegemittel pflegen.
Wenn der Matsch schon getrocknet ist, schlage ich die Schuhe kräftig mit den Sohlen aneinander, da bröckelt der gröbste Dreck schon ab, und dann kommt die Bürste und Spüli zum Einsatz.
8
#4 MissChaos
7.2.13, 09:44
Ich hatte ein"gemachte" Schuhe gelesen.... :) :)
7
#5
7.2.13, 10:14
@MissChaos: Das beruhigt mich, ich nämlich auch!
3
#6 Upsi
7.2.13, 10:32
@PapaMajo: wär doch mal ne idee die schuhe einzumachen, vielleicht halten sie ja dann länger. :-)
1
#7
7.2.13, 10:39
@mayan: schade das in deinem Text der Punkt mit dem EINFETTEN untergegangen ist.
dann wird nämlich erst ein Schuh daraus :-))
1
#8
7.2.13, 10:40
@Upsi: Ich hab 'ne Frau zu Hause - werde mich also hüten!
#9 Upsi
7.2.13, 12:37
@PapaMajo: aa also, meinem Mann ist es wurscht was ich mit meinen Schuhen mache.zum glück
2
#10
7.2.13, 13:30
@Upsi: Mir eigentlich auch, aber wenn ich die Vorhandenen noch haltbarer mache und ja trotzdem immer Neue hinzukommen, wird's irgendwann zu eng für meine drei Paare.
#11 Upsi
7.2.13, 15:48
@PapaMajo: :-) :-) :-) :-) verstehe, habe aber auch nur sechs paar.
#12
7.2.13, 16:58
Ja, Danke, an die Poster/innen, die -wie ich auch!- "eingemachte" Schuhe gelesen hatten im ersten Anlauf...Kicherrr...

Ich entferne groben Matsch draussen mittels Wasserstrahl, und dann kommen die "leichteren" Schuhe in einem Spezial-Schuhwäschesäckchen (gab's kürzlich bei Tchibo!), das sehr gut gepolstert ist, in die Waschmaschine zu den schmutzigen Hundehandtüchern.- Wenn die Wanderschuhe (!) eingesaut sind, werden die ebenfalls erst vom groben Dreck gereinigt, und dann lasse ich die trocknen, um sie dann auszubürsten.- UND bei Bedarf neu einzusprühen. (Solche schweren Dinger kommen natürlich bei mir NICHT in die Waschmaschine).
#13 Goma
7.2.13, 23:09
Wenn man Lederölseife nimmt statt Spüli, sind die Schuhe in einem Arbeitsgang schon etwas gepflegt.
2
#14
7.2.13, 23:14
@Goma: Mag sein, aber wer hat schon Lederölseife im Haus??? Ich hab bis gerade eben nicht mal gewusst, dass es sowas überhaupt gibt.
#15
8.2.13, 00:55
@Baerbel-die-Gute: Ich nicht, aber bald :) Der Tipp ist nämlich gut! LGR
#16
8.2.13, 23:58
@Rovo1: Und was machst Du mit der Lederölseife, wenn Du nicht gerade vermatschte Schuhe damit behandelst???? Das hat man ja nicht so oft - also ich zumindest nicht.

Also mal ganz klar ausgedrückt: Wozu ist Lederölseife normalerweise gut und wo kann man die erstehen?
#17
10.2.13, 15:54
@Baerbel-die-Gute: nun man kann damit prima Lederjacken und Hosen waschen.
nur als Beispiel gedacht.
2
#18
11.2.13, 10:28
@Baerbel-die-Gute: Sattelseife ist ein weitere Bezeichnung.

Sattelseife ist Standard für Pferdeleute, Reiter. Damit reinigt und pflegt man alles aus Leder: Sättel, Geschirr, Reitstiefel.
Radfahrer pflegen damit ihren Ledersattel.

Es gibt inzwischen viele Varianten: fest, cremig, flüssig.
Der Klassiker ist ein Stück Sattelseife, mit angefeuchtetem Schwamm zu gebrauchen.

Fazit: jegliche Glattlederschuhe, die "vermatschen", kann man gut damit säubern und rückfetten. Aber auch Ledermöbel z.B. Zu Kaufen im Reitsportgeschäft und online bei amz°n, ebay.
#19
11.2.13, 10:30
@AMA: Danke für die umfangreiche Erklärung! Jetzt weiß ich Bescheid!:D
1
#20
11.2.13, 13:05
Ja,ich glaube SO putzt man /fra Schuhe ;/

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen