Einlage in Gemüsesuppe - Griessnocken mit Käse 2
2

Einlage in Gemüsesuppe - Grießnocken mit Käse

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Rezept für eine leckere und sättigende Einlage in Gemüsesuppe: Grießnocken mit Käse.

Für diese Klößchen kocht man 250 ml Gemüsebrühe auf, man schüttet 120 g Grieß hinein.

Aufkochen lassen, ständig rühren. Wenn am Topfboden ein dünner Belag - wie Haut - zu sehen ist, ist der Grieß fertig. Das geht sehr schnell.

Abkühlen lassen, dann 1 Ei einrühren, getrocknete Petersilie und geriebenen Käse, etwa 3 EL sowie etwas Salz und Pfeffer.

Man kocht nun einen Liter Wasser auf und lässt vom Kochlöffel Nocken hineintropfen. Wenn sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig. Sie werden mit einem Schaumlöffel herausgeholt und warten auf einem Teller, bis die Suppe fertig ist.

Für die Suppe ist Freistil angesagt. Zwiebel und jede Sorte Gemüse, die ihr habt, 2 Kartoffeln, 2 EL Nudeln, getrocknete Pilze werden in Brühe gekocht und gut abgeschmeckt. Und mit den Klößchen serviert. Das schmeckt lecker, ist preiswert und macht satt.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


1
#1
28.3.13, 22:18
Klingt fantastisch und wird bald nachgekocht. Danke !
1
#2
29.3.13, 07:40
jetzt muss ich aber mal echt schimpfen...
da versuche ich krampfhaft abzunehmen und ellaberta stellt ein geniales essen nach dem anderen rein. so wird das ja nie was....heul....schnief....

und jetzt schaue ich ob ich alle Zutaten da habe und dann gibt es heute abend Suppe mit Einlage al la ellaberta.
danke für die tolle Idee und den dicken.....heul....Daumen hoch

LG von der sich bald durch die Gegend rollenden beba
#3
29.3.13, 15:00
@bebamaus: du, das klingt doch nach einem kalorienarmen Rezept, also durchaus diättauglich, oder nicht? Also lass es dir schmecken!
#4
29.3.13, 16:39
Suppe kocht schon.

allerdings mit weniger Käse.
sonst wird das nie was mit abnehmen.

Gries hat schon ein bisschen Dampf. von daher vermeide ich das im Moment ein bisschen.

LG beba
4
#5
29.3.13, 16:51
Beba, satt sollte man schon werden. Und mein Mann sagt: von einem netten Menschen kann man nie genug haben !
#6
29.3.13, 17:18
oh ellaberta....das hast du lieb gesagt. vielen dank

ich habe halt soviel Wasser im Körper und versuche jetzt durch abnehmen das etwas zu reduzieren.
ich habe schon noch Normalgewicht. aber das Wasser ist schlimm.

ich esse schon salzarm....würze mit Kräutern.....aber das Wasser bleibt....

Diät ist gerade die letzte Hoffnung sonst gibt es Wassertabletten.... bäh....

aber Gemüsesuppe passt schon. nehme das gefrorene Suppen Gemüse von aldi.

wir essen auch gleich. riecht schon mal gut und laut vor kosten schmeckt es lecker. also nochmals danke für das Rezept. die waren einfach zu machen...sogar für meinereins... grins...

LG
beba
2
#7
1.4.13, 20:30
Unsere Griesklößchen werden in der Suppe gekocht bzw. fertig ziehen lassen.
1
#8
3.4.13, 19:33
@bebamaus: Meine Schwester ist auch grade im Krankenhaus , weil sie nicht wissen,warum kiloweise in ihrem Körper ist. Einen Tipp habe ich also leider keinen. Aber ich möchte Dir wirklich alles erdenklich Gute wünschen. Halte durch -liebe Grüße
1
#9
3.4.13, 19:47
@bebamaus: Zu viel Wasser? Gehe dem nach....kann mit Herz und Nieren zu tun haben.. Kann, sage ich.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen