Eiweiß steif schlagen mit Milchaufschäumer

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Tipp kam mir wirklich sooo spontan. Ich musste exakt 1 Eiweiß steif schlagen und meine einzige Rührschüssel die "flach" genug für meinen Mini-Rührer ist, war in der Spülmaschine (hab nicht so viel, Studentenhaushalt halt hihi).

Da kam mir eine super Idee:
Eiweiß in ein Glas (/Tasse/etc.) und mit einem Milchaufschäumer (aus 1€-Laden oder so) steif schlagen. Hat super geklappt und man hat nicht so viel Dreck wie wenn man extra ne Rührschüssel und das Handrührgerät dreckig gemacht hätte (zumindest bedeutets geringeren Spülaufwand). Dauert ein bisschen länger, aber das Ergebnis war super und praktisch.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
26.10.11, 18:28
Das werde ich einfach mal ausprobieren.
Ansonsten hat mein Milchaufschäumer leider keine Verwendung.
war ein Geschenk.
#2
23.9.12, 13:48
Bin mal gespannt ob das klappt. Bin gerade durch google hier drauf gestoßen - da ich die gleiche Idee hatte. Falls ja, ist das ein seeehr guter Tipp!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen