Sahne steif schlagen

Jetzt bewerten:
2,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein Sohn hat beim Bäcker gelernt und verriet mir den "Trick"

Sahne ca. 5 Minuten in die Kühltruhe. Becher (auch wenn er sauber ist) mit kochend heißem Wasser spülen, klingt seltsam, ist aber so. Sahne reingeben und aufschlagen...bei mir endlich keine Wutanfälle mehr wegen läufiger Sahne.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


4
#1
27.6.13, 23:13
Ich hatte noch nie "läufige" Sahne - ganz ohne Tricks.
#2
27.6.13, 23:17
Ich finde es prima, hatte schon oft genug "läufige" Sahne... wird ausprobiert, danke!
#3 MissChaos
27.6.13, 23:55
Was ist bitte "läufige Sahne"?
#4
28.6.13, 00:07
Sahne die nicht fest genug wird und vom Löffel fließt, bzw. läuft ... :)
1
#5
28.6.13, 05:49
Wenn man die Sahne gleich ins Kühlhäuschen stellt, spart man sich den Gang in den Keller.
#6
28.6.13, 11:12
Hey...ein toller Tipp. Jetzt, zur Erdbeerzeit, wird der natürlich sofort umgesetzt.
Ihr Glücklichen, die Ihr noch nie "gekippte" Sahne hattet ! Sehr ärgerlich, finde ich...
#7 peggy
28.6.13, 17:53
mir ist sahne schon machmal zu Butter geworden, aber zu dünn, das kenne ich auch nicht.
Sie kommt bei mir aber auch immer aus dem 0° -Fach.

Doch 1x ist imer das 1.x und danach werde ich deinen Tipp beherzigen, also danke.
#8 xldeluxe
28.6.13, 20:21
Es gibt 3 Dinge, die ich nicht hinbekomme:

Leckere feste gleichrunde Frikadellen braten (ja ich weiß: Eisportionierer usw.... meine sehen aus wie Krater! Egal - sie schmecken ja eh nicht!)

Backen

Sahne schlagen

Danke für den Tipp!
1
#9
28.6.13, 21:02
hatte auch noch nie zu flüssige sahne. aber ein tip nebenbei wäre noch, einen sahnesyphon zu benutzen, da drin bleibt die sahne ein paar Tage haltbar, wenn man nicht alles sofort verbraucht. ausserdem ist Sie luftiger und auch etwas ergiebiger...
#10
28.6.13, 22:34
Ich hatte früher auch einen Sahnesyphon, war auch eine ganze Zeit begeistert davon. Heute mag ich die normal geschlagene Sahne lieber. Größter Nachteil der Sprühsahne ist, daß sie zu schnell zusammen fällt.
4
#11 xldeluxe
28.6.13, 22:57
So ein Sahnesyphon ist schon toll. Ich hatte auch vor Jahrzehnten mal einen. Bei mir fiel die Sahne nicht zusammen, allerdings geschieht das heute bei gekaufter Sprühsahne ich nenne sie immer Plastiksahne).
Nie vergesse ich das Hochzeitskaffeetrinken für die Hausbewohner: Von Mama Kuchen backen lassen, mit Sprühsahne dekoriert (sie kam da gerade erst neu auf den Markt) und als alle endlich am Tisch saßen war die Sahne zerlaufen.........war aber kein schlechtes Omen ;o))

Der Metallsyphon muß gut gepflegt/gereinigt werden, sonst riecht er leicht säuerlich. Ist mir in jungen Ehejahren auch mal passiert. Und vor allem muß, wie auch bei der Sprühsahne, die Tülle immer nach Gebrauch sofort unter fließend Wasser gereinigt werden. Das nur mal so nebenbei für alle "neuen" Hausfrauen ;o)

Ich versuche aber auf jeden Fall den Originaltipp! Wäre nur zu schön, wenn bei mir die Sahne mal "von guter Konsistenz" wäre und nicht butterig oder eher wie Kaffeemilch.
2
#12 Dora
2.7.13, 14:40
@xldeluxe und peggy: buttrig wird die Sahne, wenn man zu lange schlägt.

Mir ist es auch schon passiert, dass es Butter wurde, die gabs dann auf dem Frühstücksbrötchen unter Marmelade :-)

Dass die Sahne mal nicht steif werden wollte, ist mir mal passiert, als ich einen zweiten Becher aufschlagen wollte und die Quirle vorher nicht gesäubert habe.
Passiert mir nie wieder! Der Becher und auch die Quirle müssen unbedingt sauber sein, sonst wird das nichts.

Danke für den Tipp mit dem "heiß ausspülen", da werde ich beim nächsten Becher Sahne dran denken.

Kleine Anekdote zum Sahnesyphon: wir waren mal auf einer Hochzeit.
Die Schwester der Braut ging mit dem Sahnesyphon von Gast zu Gast, aber irgendwie beim Nachfüllen war das Teil wohl nicht richtig zugedreht und plötzlich war nicht die Torte besprüht sondern die Schwester :-(
Zum Glück war die Feier im Ort der Brautleute und die Schwestern hatten die gleiche Figur, so dass sie sich umziehen konnte.
Nächstes Jahr feiert das Paar Silberhochzeit und wir lachen heute noch drüber :-)
#13
13.12.14, 10:18
Hallo,mir geht es um die Festigkeit der Sahne mit Sahnekapseln.Wiederholt habe ich keine feste Sahne.Jedenfalls geht es mir darum,stabile feste Sahne aus dem Siphon zu bekommen.Welche Kapseln soll ich nehmen für ein tolles Sahneergebnis?

Für eine Antwort bin ich dankbar..

Liebe Grüsse Carmen Duwendag

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen