Damit empfindlichen Gläsern beim Spülen auch wirklich nichts passiert, legt man ein Gästefrotteetuch in das Spülbecken, bevor man das Wasser einlässt. So gehen sie nicht kaputt, selbst wenn sie einmal umfallen sollten.

Empfindliche Gläser sicher per Hand spülen - Frotteetuch in die Spüle

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Empfindliche, dünnwandige Gläser spült man am besten mit der Hand. Und damit ihnen beim Spülen auch wirklich nichts passiert, legt man ein Gästefrotteetuch in das Spülbecken, bevor man das Wasser einlässt. So gehen sie nicht kaputt, selbst wenn sie einmal umfallen sollten.

In dem ersten Becken mit Spülmittel spülen. Hat man ein zweites Becken, heißes Wasser ohne Mittel hinein, abspülen und auf der Spüle auf ein Tuch stellen. Hat man nur ein Becken, tut es auch eine große Schüssel mit heißem Wasser, natürlich auch mit einem schützenden Frotteetuch bestückt. Danach mit einem Tuch, am besten Leinen, abtrocknen.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
29.10.11, 08:20
Gute Idee und so simpel. Das hätte mir wohl schon einige zu Bruch gegangene teure Gläser erspart ;)
#2 Pumukel77
29.10.11, 08:56
Daumen hoch, so hab ich es schon von Oma gelernt. Einfach und wirkungsvoll!
#3
29.10.11, 08:59
Wirklich guter Tipp von dir, der für mich leider zu spät kommt. Habe schon mächtig Schwund gehabt.
Aber jetzt wird es genauso gemacht. Mit einem Handtuch.
#4
29.10.11, 17:51
Ich habe ein Einlegegitter für des Spülbecken, weiß der Geier, wo es meine Erbtante herhatte. Das ist aus Weichplastik, hat schon manchen Reinigungsgang im Geschirrspüler überstanden und natürlich vermutlich so einige "Gläserleben" gerettet.
#5
29.10.11, 17:52
Ich habe ein Einlegegitter für des Spülbecken, weiß der Geier, wo es meine Erbtante herhatte. Das ist aus Weichplastik, hat schon manchen Reinigungsgang im Geschirrspüler überstanden und natürlich vermutlich so einige "Gläserleben" gerettet.
-1
#6
29.10.11, 20:54
So eine Spülmatte hab ich immer im Spülbecken liegen. Wichtig ist das man nie mehr als 2 Gläser ( langstielige, dünnwandige ) ins Becken einlegt, da sich die Teile unter Wasser anziehen und dann hilft weder die Matte noch das Handtuch was. Das federt zwar ab, wenn einem ein Glas aus der Hand rutscht, aber sollte es auf ein anderes fallen ist es leider auch hinüber.
#7 Die_Nachtelfe
30.10.11, 10:28
Manchmal bin ich doch ganz froh, nicht im Besitz gewisser Dinge zu sein. Falls ich jedoch irgendwann mal empfindlichere Glaeser haben sollte, werde ich auf den Tipp hier zurueck kommen.
#8
30.10.11, 11:23
Hallo an Die_Nachtelfe - ich mag auch die kräftigen französischen Wassergläser lieber, aus denen man alles trinken kann.
Aber es gibt Familienmitglieder, denen der Wein in Gläsern mit zartem Stiel schmeckt . Deshalb das Frotteetuch Hallo Zartbitter Mir ist das Tuch lieber als eine dafür vorgesehene Plastik- oder Gummimatte. Die muss ich erst irgendwo zwischenlagern, wenn ich die Spüle brauche um z.B. Gemüse zu waschen. Das Tuch kommt gleich nach Gebrauch in die Wäsche.
Schönen Sonntag an alle, Ellaberta
#9 Rumpumpel
31.10.11, 08:14
Danke, Ellaberta, für den so genialen Tipp, Gutes kann so einfach sein!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen